Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Frühere ÖVAG verkauft ihre Factoringfirma

29. August 2015, 00:04 Uhr

WIEN. Die Immigon – Bad Bank der ehemaligen Volksbanken-AG (ÖVAG) – hat eine weitere Tochtergesellschaft losgeschlagen.

Die VB Factoring Bank AG mit Sitz in Salzburg wird samt Tochterfirma Eurincasso an die deutsche A.B.S. Factoring AG mit Sitz in Wiesbaden verkauft. Die Spezialbankdienstleisterin VB Factoring Bank bewegte zuletzt ein Forderungsvolumen von rund einer Millarde Euro im Jahr. Die Regulatoren und Aufseher müssen dem Deal noch zustimmen. Kaufpreis wurde keiner genannt.

Die alte ÖVAG schrieb im ersten Halbjahr 7,4 Millionen Euro Nettoverlust. Dank Sondererlöse aus einem großen Anleihenrückkauf soll die Immigon im Gesamtjahr 2015 aber einen Gewinn in Höhe eines "niedrigen dreistelligen Millionenbetrags" schaffen.

mehr aus Wirtschaft

Börsespiel: Schon mehr als 4000 Teilnehmer, Einstieg jederzeit möglich

 Ein gebürtiger  Mühlviertler als  Zaungast in Europa

Nachhaltigkeit ist der "Turbozwilling" aus Ökologie und Ökonomie

Machen sie mit beim Börsespiel

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Aktuelle Meldungen