Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Meisterhafte Handwerkstradition und Kunst

Von Sonderthemen - Redaktion, 23. September 2023, 00:04 Uhr
Meisterhafte Handwerkstradition und Kunst
Neuigkeiten gibt es aus der Afrika Edition Bild: Gmundner Keramik

Neben den beliebten Klassikern präsentierte die Gmundner Keramik jetzt auch die vom afrikanischen Kontinent inspirierten Linien und die neue Salzkammergut Keramik im jüngst eröffneten Geschäft in Wien.

Bei dem exklusiven Abend-Event waren unter den Gästen zahlreiche bekannte österreichische Gesichter aus Fernsehen, Bühne, Politik und Wirtschaft anzutreffen, darunter die österreichischen Sportler Alexandra Meissnitzer und Benjamin Karl, die Moderatorin Silvia Schneider, die Modedesignerin Lena Hoschek, Opernsänger und Kulturmanager Daniel Serafin und aus Politik und Wirtschaft Karoline Edtstadler, Gernot Blümel und Kurt G. Mann sowie viele weitere.

Markus Friesacher, der Inhaber der Gmundner Keramik, betont: "Mit diesem Store wollen wir zeigen, was die Welt der Gmundner Keramik neben der einzigartigen Handwerkskunst noch zu bieten hat. Das ist der Beginn einer neuen Ära!"

Gefeiert wurde inmitten des achten Bezirks in den historischen Gewölben des Beethovenhauses. Diese ehrwürdigen Räumlichkeiten dienen ab sofort als Bühne, um den Facettenreichtum des Unternehmens zu präsentieren und den Kunden der Gmundner Keramik ein umfassendes Einkaufserlebnis zu bieten.

Die Besucher können zumal im Shop das komplette Sortiment der handgefertigten Unikate aus Gmunden begutachten und sich darüber hinaus auf eine geistige Reise ins ferne Afrika begeben sowie die Gmundner Lodge in Namibia entdecken.

Auch Kunstinteressierte kommen in der Welt der Gmundner Keramik auf ihre Kosten. In den Räumlichkeiten präsentiert das Unternehmen keramische Skulpturen, Aquarelle und bemalte Keramik der SAN (Bushmen), die in Kooperation mit der Acadamy of Ceramics in Namibia entstanden sind.

Neue Motive der Afrika Edition für aufregende Emotionen

Ein sehr persönliches Naturerlebnis in der magischen Wildnis Namibias, so lassen sich die neuen Motive auf den Krügen und Platten beschreiben. Das elegante Zebra, der majestätische Löwe, der mächtige Elefant, der grandiose Leopard und die wundervolle Giraffe ergänzen die naturbelassene Afrika Edition.

Ein historisches Design-Stück aus den 60er Jahren wird mit der neuen Afrika-Edition neu aufgelegt. Die Elefantenteekanne, als echter Hingucker bei jedem Table-Setting, fügt sich ikonisch in die Afrika Edition der Gmundner Keramik ein. Mit der erdigen Farbkombination und der naturbelassenen Grundfarbe, lässt sich die Teekanne beliebig mit dem Sortiment aus der Afrika Edition kombinieren. Angetrieben von Innovationsgeist und tiefem Respekt für jahrhundertealte Traditionen und Handwerkskunst, expandiert das Unternehmen weiter und bietet mit der Eröffnung der Gmundner Lodge in Namibia nun auch einzigartige Reiseerlebnisse.

mehr aus Haus & Bau

Den Stromkostenzuschuss nicht verheizen!

"Connecting Communities" auf der imm cologne 2024

Mietwohnung gesucht: Heizkostenfallen entlarven

"Ab heute bin ich nett zu mir und wie Wohnen dabei hilft"

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen