Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Vier Tage nach dem Drama um ihren Ex-Freund: Sabalenka gewinnt in Miami

Von Alexander Zambarloukos, 23. März 2024, 01:06 Uhr
MTS-SPO-TEN-WTA-MIAMI-OPEN-PRESENTED-BY-ITAU-2024-DAY-7
Aryna Sabalenkas Blick schweift nach oben. Bild: AFP/Al Bello

Tennis: Die Nummer zwei der Welt trat ganz in Schwarz an und legte beim 6:4, 6:3 gegen Paula Badosa eine enorme Selbstbeherrschung an den Tag

Es gibt kein Patentrezept im Umgang mit einer Tragödie, sondern viele Wege des Trauens. Aryna Sabalenka, die Nummer zwei der Tennis-Welt, hat sich dafür entschieden, zurück in die Arbeit zu gehen. Also auf den Centre Court von Miami, wo sie das tat, was sie hervorragend beherrscht: nämlich gelbe Filzkugeln mit Wucht und Präzision über das Netz zu befördern.

MTS-SPO-TEN-WTA-MIAMI-OPEN-PRESENTED-BY-ITAU-2024-DAY-7
Sabalenka nach einem Punktgewinn mit der geballten Faust Bild: AFP/Al Bello

Die 25-Jährige aus Belarus hätte nach dem Drama um ihren Ex-Freund, den ehemaligen Eishockey-NHL-Profi Konstantin Kolzow, der am Montag verstorben ist, eine Pause einlegen, sich in der Öffentlichkeit rar machen können. Doch ihr war nicht danach. Sie wollte erst trainieren, dann spielen. So weit das in dieser Ausnahmesituation möglich war.

MTS-SPO-TEN-WTA-MIAMI-OPEN-PRESENTED-BY-ITAU-2024-DAY-7
Eine herzliche Umarmung und tröstende Worte von Badosa (li.) Bild: AFP/Al Bello

Die tausenden Fans im Stadion spendeten warmen Applaus, als sie zu ihrem Zweitrundenmatch antrat. Das Los wollte es, dass Sabalenka ausgerechnet eine ihrer besten Freundinnen auf der Tour gegenüberstehen sollte: Paula Badosa. Auch die Spanierin erschien im schwarzen Outfit und verabschiedete sich später von ihrer leidgeprüften Gegnerin mit einer herzlichen Umarmung.

MTS-SPO-TEN-WTA-MIAMI-OPEN-PRESENTED-BY-ITAU-2024-DAY-7
Aryna Sabalenka beim Aufschlag Bild: AFP/Al Bello

Kein On-Court-Interview

Sportlich lief alles, wie es unter normalen Umständen zu erwarten gewesen wäre. Sabalenka gewann nach 84 Minuten 6:4, 6:3. Sie hatte ihre Emotionen unter Kontrolle - ein Blick gen Himmel, bei gelungenen Schlägen hin und wieder die geballte Faust, ernste Gesichtszüge, keine Tränen. Die junge Dame aus Minsk hat ihren Job mit einer unglaublichen Selbstbeherrschung erledigt.

MTS-SPO-TEN-WTA-MIAMI-OPEN-PRESENTED-BY-ITAU-2024-DAY-7
Paula Badosa und Aryna Sabalenka (re.) nach dem Matchball Bild: AFP/Al Bello

Was in ihr vorgeht, darf kein Außenstehender bewerten. Das ist Privatsache und geht niemanden etwas an. Sabalenka setzte das um, was sie vor Turnierbeginn angekündigt hatte: Sie gab kein On-Court-Interview und auch keine Pressekonferenz.

Nur ein kurze Mitteilung, die sie vor zwei Tagen übermittelt hatte, beschrieb ihren Schmerz: "Es ist eine unfassbare Tragödie, und auch wenn wir nicht mehr zusammen waren, ist mein Herz gebrochen."

Führte Alkohol zum Tod?

Kolzow, der für Belarus zwei Mal an Olympischen Winterspielen teilgenommen hatte, stürzte Anfang der Woche vom Balkon seines Hotelzimmers in Miami in die Tiefe. Yulia, die Ex-Frau des Verstorbenen, glaubt an einen Unfall. Sie gab Details preis. 

"Wir haben immer noch den alten Familien-Computer. Ich kannte die Passwörter und war in der Lage, einige E-Mails zu öffnen. Konstantin hatte weitere Appartements in einer anderen Gegend gebucht. Er mietete ein Auto für einen langen Zeitraum. Alles Mögliche kann dir durch den Kopf gehen, aber es gab keine Anzeichen für diese Tragödie", sagte sie.

"Höchstwahrscheinlich war er sehr betrunken. In seinem Zimmer wurden leere Alkoholflaschen gefunden. Konstantin war wohl nicht Herr seiner Handlungen."

Nummer 2 der Welt in tiefer Trauer
Ein Bild aus guten Zeiten: Aryna Sabalenka und der verstorbene Konstantin Kolzow
mehr aus Mehr Sport

Vier Männer für fünf Ringe

Matthias Linortner: Ein fliegender Wechsel, der sich lohnt

Lebenslänglich: Warum die Faszination Augusta Tiger Woods nicht loslässt

Die Aachen-Siegerin ist auf Herbergssuche in Linz

Autor
Alexander Zambarloukos
Redakteur Sport
Alexander Zambarloukos
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen