Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Auf einen Zug: Als Taylor Swift beim Super Bowl ein Bier "exte"

Von OÖN-Sport, 12. Februar 2024, 11:11 Uhr
ACE-CEL-FBN-SPO-SUPER-BOWL-LVIII-SAN-FRANCISCO-49ERS-V-KANSAS
Taylor Swift (zweite von rechts) Bild: APA/Ezra Shaw

Erscheint man groß auf der Leinwand, dann kippt man das Bier auf ex runter - auch der Pop-Superstar ließ sich nicht zweimal bitten.

Taylor Swift durfte beim Super Bowl über die Titelverteidigung der Kansas City Chiefs (25:22 gegen San Francisco) jubeln, bei denen bekanntermaßen ihr Freund Travis Kelce spielt.

So groß die Popularität der 34-Jährigen in den USA auch ist, schwappte ihr beim Endspiel in Las Vegas nicht nur Sympathie entgegen. Wurde sie groß auf der Stadion-Vidiwall gezeigt, wurde mitunter gebuht. Wohl auch deshalb, weil die San-Francisco-Fans im Stadion in der Überzahl waren.

Mehr zum Thema
Kansas City Chiefs gewinnen Super Bowl Bildergalerie
Society & Mode

Swift bei Super Bowl im Kamerafokus: Siegerkuss für Freund Kelce

LAS VEGAS. Taylor Swift hüpfte ausgelassen auf der Tribüne auf und ab und gab Travis Kelce wenig später auf dem Rasen einen Kuss.

Wie auch immer gab es dennoch einen Moment, in dem sie das Publikum fast zur Gänze auf ihre Seite zog. Als sie groß zu sehen war, schnappte sich Swift das vor ihr stehende Bier, trank es auf ex, um danach den Becher auf den Tisch zu knallen (siehe Video unten).

Unter US-Fans ist das mittlerweile eine Art Brauch, das zum Gaudium des Publikums zu machen. Auch wenn sie in der Ehrenloge saß, signalisierte der Superstar damit: Hey, ich bin eine von euch.

Bildergalerie: Usher sang zur Super-Bowl-Halbzeit mit Überraschungsgästen

Usher sang zur Super-Bowl-Halbzeit mit Überraschungsgästen
(Foto: EZRA SHAW (GETTY IMAGES NORTH AMERICA)) Bild 1/50
Galerie ansehen
mehr aus Mehr Sport

Die Prinzessin stahl Alcaraz und Djokovic die Show

Pogacar stellte in den Pyrenäen klare Verhältnisse her

Afrikas Radsport hat immer mehr Entwicklungshelfer

Steiler Aufstieg: Über Linz in das Wimbledon-Finale

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen