Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

LASK-Fan gratuliert als Platzsprecher Blau-Weiß zur Niederlage

Von Raphael Watzinger, 01. April 2023, 15:38 Uhr
Die LASK-Damen siegten in Ottensheim
Die LASK-Damen siegten in Ottensheim Bild: GEPA pictures/ Manfred Binder (GEPA pictures)

OTTENSHEIM. Zu einer kuriosen Aktion kam es am gestrigen Freitag während des Spiels in der Frauen-OÖ-Liga zwischen Ottensheim und dem LASK.

Der 1. April ist eigentlich erst heute, aber ein LASK-Anhänger hat sich bereits am gestrigen Freitag beim Spiel in der Frauen-OÖ-Liga zwischen Heimverein Ottensheim und dem Damenteam des LASK (0:5) einen Scherz erlaubt. Natürlich auf Kosten des blau-weißen Stadtrivalen FC Blau-Weiß Linz. 

Was war passiert? Die Blau-Weißen stolperten gestern im Kampf um den Bundesliga-Aufstieg in der 2. Fußball-Liga bei Schlusslicht Young Violets (1:2)- nach zehn sieglosen Spielen musste das Team von Trainer Gerald Scheiblehner ausgerechnet gegen den Letzten wieder einmal eine Niederlage einstecken. 

Bei jenem LASK-Fan dürfte das große Schadenfreude ausgelöst haben, die er unbedingt auch mit den weiteren Sportplatzbesuchern teilen wollte, denn: Plötzlich drang aus den Lautsprechern auf der Anlage von Ottensheim: "Wir möchten dem FC Blau-Weiß Linz herzlich zur Niederlage gratulieren und dem damit verbundenen Nicht-Aufstieg." Nachsatz: "Damit können sie günstige Karten für das nicht fertige Donaupark-Stadion erwerben." 

"Es ist eine Katastrophe"

Ein Gag, der vor allem bei Blau-Weiß-Fans gar nicht gut ankommt. Und auch der austragende Verein Ottensheim ist über die Durchsage eher erbost. "Es war eigentlich ein toller Abend mit fast 300 Fans auf der Anlage, Es ist eine Katastrophe, weil wir als Verein das jetzt ausbaden müssen", sagt Ottensheims Sektionsleiter-Stellvertreter Moritz Böker. 

Wie sich nämlich herausgestellt hat, wurde die Durchsage nicht vom eigentlichen Platzsprecher gemacht. Böker: "Der Bereich des Platzsprechers ist bei uns relativ leicht zugänglich. Unser Platzsprecher hat gerade seinen Platz verlassen, diese Chance dürfte ein sehr angetrunkener Fan des LASK genützt haben. Er hat es wohl lustig gemeint. Wir können uns bei Blau-Weiß Linz nur entschuldigen, auch wenn wir selber wenig dafür können." 

mehr aus Fußball Unterhaus

SV Gmunden ging als Erster über Meister-Ziellinie

Das waren die Tops und Flops der Unterhaussaison 2023/2024

Kurios: Relegation im Unterhaus noch nicht komplett

Unterhaus-Relegation: Das sind die Duelle

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

20  Kommentare
20  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
kaiser_franz_I (174 Kommentare)
am 03.04.2023 13:45

eine facebook-seite postet etwas, dann kommen das ligaportal und die nachrichten, und mittlerweile hat sich alles aufgeklärt. viel heiße luft um sehr wenig.

lädt ...
melden
antworten
Bellou (2.120 Kommentare)
am 02.04.2023 13:02

zitiert aus dem Artikel:
"... nach zehn sieglosen Spielen musste das Team von Trainer Gerald Scheiblehner ausgerechnet gegen den Letzten wieder einmal eine Niederlage einstecken."

Es müsste natürlich "nach zehn siegreichen Spielen" heißen.

Peinlich, dass das noch niemandem aufgefallen ist ...

lädt ...
melden
antworten
Erwin1959 (214 Kommentare)
am 02.04.2023 09:50

es wäre angemessen wenn sich die O.Ö Nachrichten beim Recherchieren auch so anstrengen würde um ordentlich zu berichten und den Kommentar von einem Komiker im Internet 1 zu 1 zu übernehmen ichwar zu diesem Zeitpunkt in Ottensheim und habe mir die Ladys angeschaut und kein Sprecher von Ottensheim hat diese Aussage getätigt
Zuschauer die ihre Meinung auch wenn sie angeblich Besoffen(Besoffene sagen angeblich die Wahrheit) sind tätigen ist für mich lächerlich dann muss man sich einen Maulkorb umhängen ja und der LAsk fan der seit 59 Jahren auf den Platz geht ist eigentlich sehr leichtgläubig also Medien sind doch wie man sieht sagen wir mal so
nicht der Wahrheit unbedingt zugeneigt einen schönen Sonntag noch

lädt ...
melden
antworten
rudolf.riegler.sen (330 Kommentare)
am 02.04.2023 09:13

als LASK- Fan seit 59 Jahren: derartiges Verhalten ist grob unsportlich und eines echten LASK- fans nicht würdig. Zu derartigen "Fans" fällt mir nur ein Wort ein: Volltrottel. Solche dummen und unfairen Fans braucht der LASK schlichtweg nicht. Ich würde mich auf Derbys in den neuen Stadien freuen!

lädt ...
melden
antworten
kague (153 Kommentare)
am 02.04.2023 09:50

Bitte die Kirche im Dorf lassen. Man kann das auch mit Humor nehmen, es istja niemand bedroht oder verletzt worden

lädt ...
melden
antworten
NeujahrsUNgluecksschweinchen (26.993 Kommentare)
am 02.04.2023 09:50

Echte Lask-Fans sollten auch keine Vandalen sein und ganz Linz zusprühen und -picken.

lädt ...
melden
antworten
kaiser_franz_I (174 Kommentare)
am 03.04.2023 13:46

geh bitte, vielen fans sudern über die leute vom steher, holen dann aber häufig selbst das smartphone heraus, um dann bei der feuerwehr, dem pensionstenklub oder dem stammtisch zu zeigen, wie leiwaund es ned beim LASK is, wegen da stimmung hoid. goi?

lädt ...
melden
antworten
nixnutz (4.308 Kommentare)
am 01.04.2023 20:51

Nichts für ungut, aber anderswo wäre man überglucklich, wenn man nur solche "Katastrophen" hätte.

lädt ...
melden
antworten
jokerle (58 Kommentare)
am 01.04.2023 19:46

Eigentlich war das ein Spiel der Frauen - zumindest EIN einziger Satz über das Spiel oder das Ergebnis hättet ihr schon schreiben können. Hauptsache für so etwas Unwichtiges ist Platz

lädt ...
melden
antworten
jokerle (58 Kommentare)
am 01.04.2023 19:48

Ok, zumindest das Ergebnis steht da

lädt ...
melden
antworten
1860 (86 Kommentare)
am 01.04.2023 18:17

Über so etwas schreib ich nicht einmal einen Artikel. 🙈

lädt ...
melden
antworten
moarli35 (2.574 Kommentare)
am 01.04.2023 18:15

Moi a lustige Geschichte gratuliere den. Platzsprecher 👍👍👍👍. Für sinnbefreite eine tragiöde

lädt ...
melden
antworten
franzf (289 Kommentare)
am 01.04.2023 17:58

war net schlimm, nicht empöören das schadet der Gesundheit!

lädt ...
melden
antworten
Saturn1304 (21 Kommentare)
am 01.04.2023 17:55

Eigentlich sollte der Laskl froh sein wenn BWL aufsteigt. Dann ist das Stadion ausverkauft und der Kassier freut sich.

lädt ...
melden
antworten
adaschauher (12.083 Kommentare)
am 01.04.2023 17:16

Der sitzt sicher in einer rosa Dress bei seinen Göttern im Olymp

lädt ...
melden
antworten
maierei (1.223 Kommentare)
am 01.04.2023 16:10

Fußballfans halt…

lädt ...
melden
antworten
nixnutz (4.308 Kommentare)
am 01.04.2023 20:46

Da rotiert der Vorzimmer-Wauwau 😂

Insgesamt ear es eine lustige Aktion, die BW-Fans machen im Rausch schlimmere Sachen, wie etwa Toiletten zerstören.

lädt ...
melden
antworten
jimmy1908 (261 Kommentare)
am 01.04.2023 16:15

Wenn BW und Fans Bundesliga spielen will werden sie noch öfters was einstecken müssen. 2. Liga ist ja kaum medial vertreten. Von BW hört und sieht man nicht viel - der Verein interessiert aber auch kaum jemanden (siehe Zuschauer der letzten Jahre).
Was hat die LASK Mannschaft damit zu tun?

lädt ...
melden
antworten
LASK-Fundi (648 Kommentare)
am 01.04.2023 16:42

Aha?

Und wie ist das mit den Blau-Weißen Helden hier im Forum? Gibt ja keinen Artikel bei sie nicht ihren Spott über den LASK schütten. Das hier ist aber ein öffentliches Forum, mit sehr vielen Lesern.

Eine blöde Aktion von diesem "Edelfan" die ich ablehne, aber die BW Anhänger müssen sich wirklich selber bei der Nase nehmen.

Selbst über das neue Stadion wird gelästert. Dabei werden sie es, sollte BW aufsteigen, ziemlich sicher brauchen. Sollte BW irgendwann sogar Europacup spielen, dann auf alle Fälle.

lädt ...
melden
antworten
allesklar (4.133 Kommentare)
am 01.04.2023 17:45

Der große Unterschied:
Von Blauweiss hört man immer Tod und Hass dem .....

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen