Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Titelrennen entschieden

Von (ram/hof), 06. Juni 2017, 00:04 Uhr
Titelrennen entschieden
Jubel in Andorf über den Aufstieg in die OÖ-Liga. Bild: Furtner

ANDORF/SANKT VALENTIN. Landesliga: Andorf im Westen und ASK St. Valentin dürfen bereits jetzt jubeln

Früher als erwartet ging der Titelkampf in den Landesligen zu Ende. Nachdem es von Beginn an ein Kopf-an-Kopf-Rennen gegeben hatte, ist der Titelkampf jetzt doch bereits eine Runde vor Schluss beendet. Im Westen nützte Andorf beim 2:0 im Schlagerspiel gegen Pettenbach seinen ersten Matchball. "Es ist einfach unglaublich, wir haben bis zum Schluss nicht damit gerechnet. In der OÖ-Liga wollen wir zum Vorreiter in Schärding werden", sagt Sektionsleiter Friedrich Glechner. Bei den Unterlegenen herrschte natürlich keine allzu gute Stimmung: "Wir haben Andorf auf beide Treffer eingeladen", sagte ein enttäuschter Trainer Walter Waldhör, der wohl trotzdem auch nächstes Jahr bei den Almtalern Coach bleiben wird.

Etwas überraschender war der vorzeitige Titel des ASK St. Valentin in der Landesliga Ost. Beim 3:0 über Julbach profitierte man davon, dass mit Dietach (2:2 gegen Union Katsdorf) und vor allem der nächste Gegner St. Magdalena (0:2) in Gallneukirchen patzten. Nach 39 Jahren kehrt St. Valentin damit wieder in die höchste Spielklasse des Landes zurück. "Es hat alles zusammengepasst", war Meistertrainer Harald Gschnaidtner überglücklich.

Nach unten geht es im Westen hingegen für Eferding: Nach 17 Jahren muss der UFC wieder in die Bezirksliga absteigen. Ausgerechnet Sattledt (2:0) mit Ex-Eferding-Trainer Reinhard Klug besiegelte den Abstieg. "Das tut mir extrem leid für den Verein, weil ich ja nicht im Bösen von Eferding gegangen bin."

Gleich zwei Abschiede gab es im Osten beim 2:1 von Freistadt in Rohrbach: Nach zwölf Jahren beim Verein wurde Rohrbachs langjähriger Kapitän Klaus Schuster verabschiedet, auch Freistadts Trainer Kurt Peterstorfer hört im Sommer auf. 

mehr aus Fußball Unterhaus

ÖFB-Präsident kommt zum "Vereinscoaching"

Die Transfers der 16 OÖ-Ligisten auf einen Blick

OÖ-Liga-Herbstmeister Oedt verpflichtet Ex-Rieder

Die 4 wichtigsten Fragen vor dem OÖ-Liga-Start

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen