Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Ring, Uhr und ... aus

Von OÖN, 02. Juli 2015, 00:04 Uhr

LINZ. Im Frühjahr 1965 war der LASK richtig gut, nahezu unantastbar und bis zum Saisonende auf der Höhe, obwohl der damalige Präsident Otto Jungbauer auf "Sparflamme" gekocht hatte. Soll heißen: Es gab keine Meisterprämie.

"Als wir es geschafft haben, bekamen wir nur die normale Sieg-Gage, einen Ring und eine Uhr", erinnert sich Dolfi Blutsch an den 3. Juli vor 50 Jahren. An die entscheidende Runde auf der Hohen Warte, wo der heute 74-Jährige die Weichen auf Triumph stellte. Mit dem 1:0 (11.) beim 2:0 gegen die Vienna, seinem vielleicht wichtigsten Tor. Auf der Gegenseite stand der großartige Karl Koller, der Blutsch während des Spiels anflehte: "Schiaßts uns ruhig a poar Goals – aber bitte häkelts uns ned."

Gesagt, getan. Der LASK spielte den Sieg trocken nach Hause und zitterte dann an den Transistorradios mit dem GAK, der Konkurrent Rapid (mit Verspätung) 1:0 bezwang. Die Krönung als erster Meister außerhalb Wiens war mit einem Punkt Vorsprung besiegelt, Linz aus dem Häuschen. Zum 2. Mal nach dem Cup-Triumph am 26. 6. 1965 (gegen Wiener Neustadt, 1:0/1:1).

mehr aus LASK

Darazs wird auch gegen Hartberg vorne stehen

Darazs: "Die Burschen zeigen uns, dass sie noch leben"

Vujanovic: "Es ist immer schwierig, wenn die Stimmung nicht passt"

Dem LASK fehlten die Ideen und die Unterstützung

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen