Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Klub-Legende bringt Österreicher als Trainer beim FC Bayern ins Spiel

Von nachrichten.at, 12. März 2024, 08:29 Uhr
Ralph Hasenhüttl
Ralph Hasenhüttl Bild: APA/AFP/POOL/GARETH COPLEY

MÜNCHEN. Der FC Bayern ist auf der Suche nach einem Trainer für die kommende Saison. Nun brachte Mario Basler einen österreichischen Coach ins Spiel.

Die Wege von Thomas Tuchel und dem FC Bayern trennen sich nach dieser Saison. Das gab der Klub aus München vor einigen Wochen bekannt. Der Deutsche hatte im Vorjahr von Julian Nagelsmann übernommen und ist somit nach etwas mehr als einem Jahr im Sommer wieder Geschichte in München.

Viele Spekulationen

Seit diese Entscheidung publik gemacht wurde, gibt es viele Spekulationen über den möglichen Nachfolger bei den Bayern. Die Wunschlösung sei demnach Ex-Spieler Xabi Alonso, der derzeit mit Bayer Leverkusen auf Meisterkurs in der Bundesliga ist. Der Spanier wird aber auch immer wieder mit dem FC Liverpool in Verbindung gebracht.

Deshalb brachte Bayern-Klub-Legende Mario Basler nun einen anderen Kandidaten ins Spiel, der nicht nur in Österreich sehr bekannt ist. „Ralph Hasenhüttl, den ich als tollen Trainer empfinde, der so ein bisschen was von Jürgen Klopp hat – alleine schon von den Gesichtszügen her mit dem Bart –, könnte ich mir ganz gut vorstellen“, sagte Basler in der Webshow von „ran“. Der Steirer Hasenhüttl trainierte bisher unter anderem RB Leipzig und Southampton.

mehr aus Fußball International

Real Madrid hängte Barcelona mit 3:2 im "Clasico" ab

Eine magische Fußball-Nacht für Marcel Sabitzer

Glasner-Truppe Crystal Palace besiegte West Ham United 5:2

Julian Nagelsmann gibt dem FC Bayern einen Korb: "Entscheidung des Herzens"

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen