Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Karriereende für Fußball-Weltmeister Paul Pogba?

Von OÖN-Sport, 29. Februar 2024, 15:40 Uhr
Paul Pogba  Bild: AFP/Isabella Bonotto

Der französische Star bekam eine vierjährige Dopingsperre aufgebrummt

Der französische Fußballstar Paul Pogba wird wegen eines Dopingvergehens für vier Jahre gesperrt. Der Mittelfeldspieler von Juventus Turin war im August nach einem Serie-A-Spiel gegen Udinese positiv auf Testosteron getestet und kurz darauf von Italiens Anti-Doping-Agentur NADO vorläufig aus dem Match-Betrieb gezogen worden. Dem Weltmeister von 2018 droht damit ein unrühmliches Karriereende.

Laut Sky Sport Italia und der Zeitung "La Repubblica" wurde dem Antrag der Anti-Doping-Staatsanwaltschaft auf eine vierjährige Sperre für den 30-Jährigen stattgegeben. Pogba hatte zugegeben, ein Nahrungsmittelergänzungsmittel eingenommen zu haben, auf dessen Beipackzettel auf leistungsfördernde Substanzen hingewiesen worden sei.

Seine letzte Hoffnung ruht nun auf dem Internationalen Sportgerichtshof CAS in der Schweiz. Pogba ist nach Informationen des TV-Senders Sky Italia entschlossen, vor dem Gericht in Lausanne in die Berufung zu gehen.

Der Franzose, der 2022 von Manchester United zu Juventus zurückgekehrt war, hatte vor seiner Sperre mit mehreren Verletzungen und einer Knieoperation zu kämpfen gehabt. Deswegen war Pogba kaum zum Einsatz gekommen und hatte auch die WM 2022 in Katar verpasst. Auch im besagten Spiel gegen Udine kam er nicht zum Einsatz, sondern saß nur auf der Bank.

mehr aus Fußball International

Der FC Bayern zeigte sein Champions-League-Gesicht

"Ein Kinderfehler, das pfeif ich nicht": FC Bayern hadert mit Schiedsrichter

Oliver Glasner nach Sieg über Klopp: "FC Liverpool war mein Lieblingsteam"

FC Barcelonas Raphinha stahl Mbappe die Show - 3:2

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen