Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Homophobe Gesänge bei US-Sieg im Nations-League-Finale

Von nachrichten.at/apa, 25. März 2024, 09:41 Uhr
Nations League Mexiko USA
Die USA gewannen die Partie gegen Mexiko durch Treffer von Tyler Adams (45.) und Giovanni Reyna (63.) 2:0.  Bild: AFP

TEXAS. Das Finale der CONCACAF-Nations-League zwischen den Fußball-Nationalteams der USA und Mexikos ist am Sonntag (Ortszeit) wegen homophober Gesänge der Fans mehrmals unterbrochen worden.

Der Referee stoppte die Partie in Arlington/Texas in der Schlussphase mehrmals, nachdem mexikanische Fans die Rufe angestimmt hatten. Die USA gewannen die Partie durch Treffer von Tyler Adams (45.) und Giovanni Reyna (63.) 2:0. 

Der Kontinentalverband für Nord- und Zentralamerika sowie die Karibik teilte mit, er verurteile die diskriminierenden Gesänge. Das Sicherheitspersonal im Stadion habe eine große Zahl an beteiligten Fans identifiziert und aus der Arena gebracht. Nach Reynas Tor wurde die jubelnde US-Auswahl von auf das Feld geworfenen Dingen getroffen. "Wir wollen eine großartige Atmosphäre, aber nicht, dass Dinge auf uns geworfen werden. Das ist gefährlich, es könnte jemand verletzt werden", sagte Coach Gregg Berhalter.

Die CONCACAF kündigte nach den Spielunterbrechungen zunächst keine disziplinarischen Maßnahmen an. "Es ist extrem enttäuschend, dass diese Angelegenheit in einigen Spielen weiter Thema ist, vor allem in dem Zusammenhang, dass sich in zwei Jahren die enorme Möglichkeit bietet, den Sport in unserer Region weiter wachsen zu lassen", teilte der Verband mit. Die USA, Mexiko und Kanada sind 2026 Gastgeber der

mehr aus Fußball International

Bayers Meisterstück: "Vizekusen" ist Vergangenheit

Kehrt Julian Nagelsmann zum FC Bayern zurück?

Deutscher Fußball-Weltmeister (78) gestorben

Glasner-Coup in Liverpool - Crystal Palace siegte 1:0

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen