Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Blau-Weiß Linz präsentiert neuen Scout

Von nachrichten.at, 09. Jänner 2024, 16:27 Uhr
Daniel Rzosa
Daniel Rzosa wird neuer Scout bei Blau-Weiß

LINZ. Der FC Blau-Weiß Linz wird das Scouting des Klubs auf neue Beine stellen und konnte hierfür Daniel Rozsa gewinnen.

Der Inhaber der UEFA A-Lizenz war bisher im Landesausbildungszentrum Wels sowie bei den FC Juniors Oberösterreich und beim LASK als Co-Trainer und Videoanalyst tätig. Der 31-jährige Oberösterreicher hat das Fachhochschulstudium für Physiotherapie sowie für das Volksschullehramt mit dem Bachelor abgeschlossen. Rosza wird mit sofortiger Wirkung in Abstimmung mit Sportdirektor Christoph Schösswendter die Entwicklung der Scoutingsstrategie samt Umsetzung auf Basis der Spielidee und der damit verbundenen Positionsprofile vorantreiben und in der sportlichen Kaderplanung eingebunden sein. Um eine enge Abstimmung zwischen Sportdirektor und Trainerteam sicherzustellen sowie die Mannschaft samt Anforderungen bestmöglich zu kennen, wird er auch das Trainerteam unterstützen.

Weiters wird Toni Mestrovic das Trainerteam als Videoanalyst und ebenso das Scouting des Klubs erweitern. Mestrovic verfügt über die UEFA-B Lizenz und einer abgeschlossenen Ausbildung zur Spielanalyse. Der 23-jährige Oberösterreicher hatte ein erfolgreiches Praktikum beim FC Blau-Weiß Linz absolviert und wird nun fixer Bestandteil des Trainerteams der Kampfmannschaft. Der bisherige Co-Trainer Ronald Riepl ist seit 1. Jänner nun in einer Vollzeitanstellung für den FC Blau-Weiß Linz in diesen Funktionen tätig.

"Wichtiger Schritt"

„Es freut mich sehr, dass wir durch die Verpflichtung von Daniel Rozsa einen ersten wichtigen Schritt im Bereich Scouting setzen können. Daniel war schon in mehreren Funktionen im Profifußball tätig und bringt trotz seines jungen Alters einiges an Erfahrung und Know-how mit. Gerade im Bereich Scouting stehen wir noch ganz am Anfang, was uns aber die Möglichkeit bietet, in gemeinsamer Arbeit und Planung ein System zu etablieren und eine Strategie zu entwickeln, um das bestmögliche aus unseren Gegebenheiten herauszuholen. Außerdem wird durch Daniel das Trainerteam breiter aufgestellt und perfekt ergänzt, um die tägliche Arbeit noch professioneller voranzutreiben und auch hier das Maximum zu erreichen. Auch Toni Mestrovic, der bereits seit August ergänzend im Trainerteam dabei war und einen sehr guten und engagierten Eindruck hinterlassen hat, wird ab sofort in diversen Tätigkeitsbereichen das gesamte Trainerteam unterstützen“, sagt Sportdirektor Christoph Schösswendter.

Geschäftsführer Christoph Peschek meint zu den personellen Entscheidungen: „Wir wollen bestmögliche Rahmenbedingungen zur Erreichung unseres sportlichen Ziels, uns in der österreichischen Fußballbundesliga dauerhaft zu etablieren, schaffen. Daher freut es mich, dass wir die nächsten Schritte in Richtung weiterer Professionalisierung des Klubs umsetzen. Wir sind als Klub insgesamt auf einem sehr guten Weg, aber selbstverständlich sind noch einige Aufgaben sowie Herausforderungen zu bewältigen und wir sind bestrebt noch zusätzliche Schritte der weiteren Professionalisierung folgen zu lassen.“

mehr aus FC Blau-Weiß Linz

Für neuen Blau-Weiß-Kapitän Strauss geht es bald auch in den Hafen der Ehe

Salzburgs Rekordtor: Ein irrer Treffer, der eigentlich irregulär war

Blau-Weiß Linz eröffnet Fanservice-Center

BW Linz ist Salzburgs Angstgegner: "Das können nicht viele behaupten"

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen