Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Nach Pilnacek-Tod: Kurz kritisiert Umgang mit Sektionschef

Von nachrichten.at/apa, 21. Oktober 2023, 13:17 Uhr
++ ARCHIVBILD ++ JUSTIZ - SEKTIONSCHEF PILNACEK VORL?UFIG SUSPENDIERT
Christian Pilnacek (Foto) habe sich nie an Menschenjagden beteiligt, schreibt Kurz auf X. Bild: HELMUT FOHRINGER (APA)

WIEN. Nach dem Tod des prominenten Sektionschefs Christian Pilnacek hat Altkanzler Sebastian Kurz (ÖVP) scharfe Kritik am Umgang mit dem Spitzenbeamten geübt.

In einem Posting schreibt der frühere ÖVP-Chef, die Auseinandersetzungen in der Justiz seien in eine Schlacht ausgeartet, in der Pilnacek unter anderem durch die Veröffentlichung privater Nachrichten diskreditiert worden sei.

Pilnacek selbst habe sich nie dieser Methoden bedient, schreibt Kurz: "Im Gegenteil, er hat das zutiefst abgelehnt." Der Jurist habe sich nie an Menschenjagden beteiligt sondern immer auf Objektivität gepocht.

Pilnaceks Anliegen sei es gewesen, dass der Respekt vor jedem einzelnen und nicht die ausgelebte Respektlosigkeit im Mittelpunkt stehe: "Denn obwohl wir uns in Österreich gerne dafür rühmen, ein entwickelter Rechtsstaat zu sein, der die Menschenrechte hoch hält, werden manche so behandelt, als lebten wir noch im Mittelalter, wo Menschen an den Pranger gestellt und öffentlich gedemütigt werden."

Mehr zum Thema
Christian Pilnacek Video
Innenpolitik

Ex-Justiz-Sektionschef Christian Pilnacek ist tot

WIEN. Der suspendierte Sektionschef des Justizministeriums, Christian Pilnacek, ist in der Nacht auf Freitag im Alter von 60 Jahren gestorben.

mehr aus Innenpolitik

9. Juni: Termin für EU-Wahl jetzt fix

Einblick in Benkos Luxusbüro: Design, Zigarren und ein bisschen James Bond

Nur sieben Prozent der Österreicher glauben an einen Sieg der Ukraine

Lehrerausbildung: Zweifel am geplanten Starttermin der Reform

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen