Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Harmonie-Bekundung beim Sommer-Ministerrat

Von Jasmin Bürger, 28. Juli 2021, 12:02 Uhr
Sommerministerrat in Reichenau an der Rax Bild: (APA/ROBERT JAEGER)

REICHENAU/RAX. Sonnenschein, Bergkulisse, grüne Wiesen und schmucke Villen aus der Kaiserszeit: Der Rahmen für den heutigen Sommer-Ministerrat der türkis-grünen Regierung ist idyllisch.

Nur Schloss Reichenau, wo man am Vormittag zusammengetroffen ist, wirkt gegen die schmucken Villen aus der Kaiserszeit fast ein bisschen schlicht. Einen Rückschluss auf den Zustand der Koalition soll das nach den jüngsten Querelen rund um Klimaschutz und Asyl allerdings nicht zulassen, wird allseits beteuert. VP-Klubobmann August Wöginger etwa will die jüngsten wechselseitigen Angriffe („Steinzeit“, „altes Denken“) nicht überbewerten: „Man darf nicht zu sensibel sein und auch nicht alles überinterpretieren“, sagt er dazu befragt. 

Zum Video

Die Gesprächsbasis sei nach wie vor gut, „wir reden ständig über alles, insbesondere Sigi Maurer (Grünen-Kluchefin, Anm.) und ich“. 

Nach einem Rundgang im überschaubaren Schlosspark vor allem für die Fotografen zogen sich Kanzler Sebastian Kurz (VP) und Vizekanzler Werner Kogler (Grüne) mit den anderen Regierungsmitgliedern zum eigentlichen Ministerrat zurück. Die Ergebnisse werden anschließend in einer Pressekonferenz präsentiert. Allzu viel Konkretes ist nicht zu erwarten :Die Herstschwerpunkte sind neben Corona etwa Bildung und die ökosoziale Steuerreform.

Nicht dabei sind heute Justizministerin Alma Zadic (Grüne), Verteidigungsministerin Klaudia Tanner und Integrationsministerin Susanne Raab (beide VP, Raab ist in Babypause).

mehr aus Innenpolitik

Ringen um Mandate: Oberösterreichs ÖVP fixiert am 1. Juli die Listenplätze

SPÖ drängt im Parlament auf Recht auf "analoges Leben"

Keine Kinderbetreuung: "Das darf es nicht geben"

Blaue Duellanten stellen Anspruch auf Kanzler und EU-Kommissar

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

35  Kommentare
35  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
europa04 (21.652 Kommentare)
am 28.07.2021 17:25

Einen sauteuren Familienausflug für schöne PR-Fotos auf Kosten der Steuerzahlen für eine Ministerrat Sitzung die ganze 25 Minuten gedauert hat und nichts als Schlagworte produziert wurden. Dafür hat die anschließende Propaganda-Pressekonferenz länger gedauert.
Wie es allerdings im Herbst mit dem Schulbetrieb weitergeht, da hängen die Eltern, Lehrer und Schulleiter weiterhin in der Luft, weil die Regierung KEIN Konzept und KEINEN Plan hat.
Planlosigkeit ist aber bei dieser ÖVP-GRÜNEN Regierung an der Tagesordnung.

lädt ...
melden
antworten
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 28.07.2021 17:39

Na ja, diese Planlosigkeit machte sich auch schon mit Blau/Schwarz-Türkis bemerkbar.
Nur, das die Grünen mitspielen ist echt eine Watschn, von Blau war so wie so nichts zu erwarten.

lädt ...
melden
antworten
lndsmdk (17.215 Kommentare)
am 28.07.2021 17:42

In Ösel-Land unterrichten auch schon viele, die noch nicht fertig sind mit ihrem Studium.

lädt ...
melden
antworten
Zeitungstudierer (5.809 Kommentare)
am 28.07.2021 17:22

Wenn ich diese Regierung schon sehe, kriege ich Brechreiz!
Wahrscheinlich Hecken diese Türkis Grünen Partner die nächsten Schikanen im Herbst und Winter gegen die Bürger aus!

Hätte nie gedacht das 6 Jahre eine so lange Regierungsperiode sein können!

lädt ...
melden
antworten
DrWatts (1.079 Kommentare)
am 28.07.2021 16:17

Er ist gesundet und spricht zu uns, nachdem er das Licht im Tunnel sah.

lädt ...
melden
antworten
vinzenz2015 (46.823 Kommentare)
am 28.07.2021 15:41

Saal im Schloss Reichenau:
"In einem Nebenraum befindet sich eine mit Nirosta-Regalen und -Abstellflächen, Spüle und Gläserspüler ausgestattete Küche, die bei Bedarf mitbenützt werden darf."

Dort muss Beraten, Streiten, Beschließen und ..... echt Spaß machen!

lädt ...
melden
antworten
vinzenz2015 (46.823 Kommentare)
am 28.07.2021 15:36

"Das Problem war, dass sie in der ganzen Stadt
wegen ihrer Niedertracht verhasst waren,
und das wussten sie auch.“

Zit:
Fiston Mwanza Mujila: Tram 83. Zsolnay, Wien 2016, Seite 120.

.... und "sie" werden noch immer gewählt.
WARUM nur ???

lädt ...
melden
antworten
europa04 (21.652 Kommentare)
am 28.07.2021 14:50

Heute hat der FORTUNATUS, der ÖVP-Chef-Virologe, Politologe, Rechtsgelehrter und Experte für "eh Alles" wieder Dienst als ÖVP-Verteidiger um seine "Expertisen" abzusondern!

lädt ...
melden
antworten
gent (3.909 Kommentare)
am 28.07.2021 15:17

Europa04 als SPÖ-Chef-Virologe, Politologe, Rechtsgelehrter und Experte für "eh Alles" eifert.

lädt ...
melden
antworten
europa04 (21.652 Kommentare)
am 28.07.2021 15:41

@GENT: Selber des Denkens nicht mächtig, weil du mein Posting abschreibst?

lädt ...
melden
antworten
Ramses55 (11.126 Kommentare)
am 28.07.2021 15:51

GENT

Europa04 war ja eine studierte Buchhalterin, da kommen Sie nicht mit.

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 28.07.2021 14:37

Kogler und seine Grünen wissen eben, genau wie die Opposition, wenn Kurz weg ist,
- ist Österreichs Regierung weg und es gibt keine Alternative zu Kurz.
- Ist es unmöglich mit all den Oppositionsparteien eine Koalition zusammen zu bringen.
- Die Opposition müsste nachdenken, welches Programm sie hätte, außer "Kurz muss weg!"
- Alle würden plötzlich merken, dass es zu Kurz keine Alternative mehr in Österreich gibt.
- Jeder, auch die Grünen müssen ihr Profil stärken, aber dennoch zusammenarbeiten können.

lädt ...
melden
antworten
vinzenz2015 (46.823 Kommentare)
am 28.07.2021 14:58

AfK = Alternative für Kurz = Hanger!

Jahwe mecht abhieten!!!

lädt ...
melden
antworten
soling (7.432 Kommentare)
am 28.07.2021 14:59

FORTUNATUS - was kann in Ihren Augen der Kurz, was ihn so besonders für Sie macht ???

lädt ...
melden
antworten
rmach (15.482 Kommentare)
am 28.07.2021 15:04

Er lügt nach bestem Wissen und Gewissen.

lädt ...
melden
antworten
Rapid09 (2.621 Kommentare)
am 28.07.2021 15:18

@RMACH
Ja, Luegen haben Kurz(e) Beine! grinsen

lädt ...
melden
antworten
vinzenz2015 (46.823 Kommentare)
am 28.07.2021 15:28

rmach
....und das nennt Kurz "vorsätzlich" die Wahrheit sagen!!

lädt ...
melden
antworten
rmach (15.482 Kommentare)
am 28.07.2021 15:03

Wenn das der Realität entsprechen würde, bliebe Österreich nur der kollektive Selbstmord als Ausweg. Nachdem wir aber bereits am Tiefpunkt von Moral, Vernunft und Wissen mit der Clique angelangt sind, kann es nur besser werden. Sogar im Mühlviertel wird alles gut werden.

lädt ...
melden
antworten
soling (7.432 Kommentare)
am 28.07.2021 14:29

Schaut schon recht lustig drein der Herr Kogler.

Wirft der was ein ??

lädt ...
melden
antworten
europa04 (21.652 Kommentare)
am 28.07.2021 14:33

@SOLING: Schau dir das Foto noch einmal an. Deine Frage gilt für beide!!!

lädt ...
melden
antworten
europa04 (21.652 Kommentare)
am 28.07.2021 14:06

Der Abgeordnete HANGER (ÖVP) ist zuständig, die Fragen auszuarbeiten, die vom Richter/Richterin an seine Heiligkeit KURZ (ÖVP) gestellt werden dürfen.
Der Sobotka wird rein Sicherheitshalber die Wahrheitspflicht für diese Befragung außer Kraft setzen!🤣😉

lädt ...
melden
antworten
1949wien (4.173 Kommentare)
am 28.07.2021 14:02

...für mich gibt es keinen unglaubwürdigeren Politiker als Kurz!

lädt ...
melden
antworten
rmach (15.482 Kommentare)
am 28.07.2021 14:00

Die Kampftruppe der Lobby, bespricht die weitere Umsetzung der Vorgaben.

lädt ...
melden
antworten
europa04 (21.652 Kommentare)
am 28.07.2021 13:19

Der KURZ (ÖVP) ist ja ganz schnell gesund geworden! Gestern musste er noch das Bett hüten, so die Medien. Heute anscheinen voll fit.
War diese Erkrankung ein Pressegag?

So war es gestern zu lesen!

Bundeskanzler Sebastian Kurz (ÖVP) ist noch immer krank. Sämtliche Termine am heutigen Dienstag mussten daher abgesagt werden!

https://www.msn.com/de-at/nachrichten/politik/kurz-noch-immer-krank-sagt-alle-termine-ab/ar-AAMBM9g?ocid=msedgntp

Bundeskanzler Sebastian Kurz ist weiter krank und muss nach wie vor das Bett hüten. Wie das Bundeskanzleramt mitteilte, wird die für Dienstag geplante ÖVP-Teamklausur vor dem Sommerministerrat auf einen späteren Zeitpunkt verlegt. Der Ministerrat in der Reichenau an der Rax am Mittwoch wird aber abgehalten – und zwar mit Kurz!

lädt ...
melden
antworten
rmach (15.482 Kommentare)
am 28.07.2021 13:55

Wie schrieb erst unlängst Vinzenz? Der Kurz kann uns wurscht sein! So oder so ähnlich, war der Text!

Mit dieser Einstellung lässt sich die Plage leichter ertragen.

Die Geschichte hat uns gelehrt, dass jede Plage über kurz oder lang von selbst verschwindet.

Meine schwarzen Freunde hoffen, auf ein baldiges Ende dieser Plage.

lädt ...
melden
antworten
Ramses55 (11.126 Kommentare)
am 28.07.2021 14:46

Wieso bereiten Ihre "schwarzen Freunde" der Plage kein Ende?
Wo haperts?
Feigheit?
Unvermögen?

lädt ...
melden
antworten
rmach (15.482 Kommentare)
am 28.07.2021 15:20

Dieses Rezept wäre Gold wert. Die FP mit Kickl, die SP mit RW würden dieses Patent ebenso sofort brauchen.

lädt ...
melden
antworten
Ramses55 (11.126 Kommentare)
am 28.07.2021 15:48

Vielleicht sollten Ihre schwarzen Freunde den Kurz fragen wie man das macht, er hat es ja vorgemacht wie das schnell und schmerzlos geht beim Django.
Aber ob die paar "Altschwarzen" den Mumm dazu haben sei dahingestellt.

lädt ...
melden
antworten
Ramses55 (11.126 Kommentare)
am 28.07.2021 14:47

Sitzen Ihre Freunde das jetzt aus?
Zeugt nicht gerade von charakterlicher Stärke.

lädt ...
melden
antworten
rmach (15.482 Kommentare)
am 28.07.2021 15:11

Ja, die wenigen mit Charakterstärke arbeiten daran. Die melden sich sogar öffentlich.

lädt ...
melden
antworten
Ramses55 (11.126 Kommentare)
am 28.07.2021 15:54

Ja, vor Kurzen hat man einen Altschwarzen husten gehört, ist aber wieder schnell still um ihn geworden.

lädt ...
melden
antworten
vinzenz2015 (46.823 Kommentare)
am 28.07.2021 15:05

Rmach
Tuns bitte nicht aus den Zusammenhang reißen!!!
Zur autentischen Berichtigung:

Die Frage war: Was tut Kurz, wenn er "weg" ist?

Kurz " weg", um den muss sich niemand Sorgen machen!
Kurz "hier" dagegen ist mit seiner StA - Paranoia für den Rechtsstaat eine echte Gefahr ....

lädt ...
melden
antworten
rmach (15.482 Kommentare)
am 28.07.2021 15:28

Tut mir leid! Sie haben recht! Er richtet mit der Bruderschaft wirklich unwiederbringlichen Schaden an.
Ich versuchte mich zu beruhigen.

lädt ...
melden
antworten
rmach (15.482 Kommentare)
am 28.07.2021 13:08

Unterhaltung auf höchstem geistigen Niveau. Wöginger löst mit Maurer die Probleme der Nation. Das ist die Posse des Sommers 2021!

lädt ...
melden
antworten
SePatzian (1.959 Kommentare)
am 28.07.2021 12:50

Wie soll es Harmonie mit einem "bildungslosen, substanzlosen Rotzbuam" geben der zwar krank ist, aber nicht erklären möchte was er hat oder eher annehmbar sucht die message-control noch eine die gut für die Imagewerte ist, aber fit genug öffentlich herumzulärmen um vom türkisen G'schloder alten Stils abzulenken.

https://twitter.com/jawa6986/status/1415576433955590144

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen