Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Parlamentswahl in Belgien hat begonnen

Von nachrichten.at/apa, 09. Juni 2024, 09:50 Uhr
Zeitgleich mit der EU-Wahl hat in Belgien auch die Parlamentswahl begonnen. Bild: APA/AFP/BELGA/KENZO TRIBOUILLARD

BRÜSSEL. In Belgien hat am Sonntag zeitgleich mit der Europawahl die Parlamentswahl begonnen.

Rund acht Millionen Wahlberechtigte sind im westlichen Nachbarland Deutschlands dazu aufgerufen, 150 Mitglieder der Abgeordnetenkammer in Brüssel zu bestimmen.

Auch die Regionalparlamente in den Landesteilen Flandern, der Wallonie und der Hauptstadtregion Brüssel sowie das Parlament der rund 80.000 Einwohner großen Deutschsprachigen Gemeinschaft werden neu gewählt. In Belgien besteht Wahlpflicht. Nichtwählern ohne richterlich akzeptierten Grund droht eine Strafe.

Die Regierungsbildung in dem nach Regionen und Sprachgruppen zerklüfteten Land dürfte erneut schwierig werden. Umfragen zufolge dürfte die radikal rechte Partei Vlaams Belang aus der wirtschaftsstärkeren Region Flandern die Nase vorn haben. In der Wallonie, dem südlichen Landesteil, waren die Liberalen und die Mitte-links Partei in einer Umfrage zuletzt vorn.

Nach der vergangenen Parlamentswahl 2019 dauerte es rund 16 Monate, bis die sogenannte Vivaldi-Koalition aus sieben Parteien stand: den Grünen, den Liberalen und den Sozialdemokraten aus beiden Landesteilen sowie den Christdemokraten aus Flandern. Regierungschef ist seitdem der flämische Liberale Alexander De Croo.

mehr aus Außenpolitik

Putin: Abkommen mit Nordkorea sieht "gegenseitigen Beistand" vor

EU-Staaten einigen sich auf neue Sanktionen gegen Russland

Rutte wird NATO-Generalsekretär: An "Teflon-Mark" perlt sogar Orbans Veto ab

„Das sind Luftschlösser, für die wir weder die Finanzen noch die Zeit haben“

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen