Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Video: Hier wird Giftschlangen-Tequila serviert

Von nachrichten.at, 29. Jänner 2023, 09:14 Uhr
In manchen Orten Mexikos wird Tequila oft eine lebendige oder tote Klapperschlange beigefügt.

TIJUANA. Die Mexikaner fügen ihrem Nationalgetränk oft eine Schlange bei.

Der Brauch stammt ursprünglich von den Azteken, die Schlangen als Symbol für Stärke und Macht betrachteten. Angeblich soll das Schlangengift den Geschmack des Tequilas verstärken. Auch in Südostasien stoßt man gerne mit solchen Schnäpsen und Weinen an. Dort glaubt man an die heilende Wirkung bei fast jeder Krankheit, zudem gilt der Schnaps in Vietnam und China als "Helfer" bei Potenzstörungen. Wie in Mexiko, befindet sich in der Flasche eine Schlange. Das Gift wird durch den Alkohol denaturiert. 

Auf aktuellen Videos aus Mexiko ist zu sehen, wie Tequila aus einem Gefäß mit einer Klapperschlange ausgeschenkt wird. 

mehr aus Weltspiegel

Fall "Maddie": Verdächtiger schweigt vor Gericht

Großbrand in Valencia: Hochhaus glich einer Fackel

Flammeninferno in Valencia: Zahl der Toten auf 10 gestiegen

Tödlicher Schuss bei "Rust"-Dreharbeiten: Prozess gegen Waffenmeisterin

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen