Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Rekord im All: Russischer Kosmonaut insgesamt 878 Tage auf der ISS

Von nachrichten.at/apa, 04. Februar 2024, 13:27 Uhr
ISS Raumstation
Die ISS ist die Internationale Raumstation. Bild: Adobe Stock

MOSKAU. Der Kosmonaut Oleg Kononenko hat am Sonntag nach Angaben der russischen Raumfahrtbehörde Roskosmos auf der Raumstation ISS mit bisher insgesamt mehr als 878 Tagen im All einen Weltrekord aufgestellt.

Für den 59-Jährigen ist es der fünfte Aufenthalt auf der ISS, wie Roskosmos mitteilte. Kononenko, der Kommandeur der Kosmonauten bei Roskosmos ist, übertraf damit den bisherigen Rekord seines Kollegen Gennadi Padalka.

Bis zum Ende seines aktuellen Aufenthalts auf der ISS, der bis 23. September geplant ist, werden auf Kononenkos kosmischem Konto mehr als 1.000 Tage stehen. 2008 war der Raumfahrer das erste Mal zur ISS geflogen. Nun ist er seit Mitte September wieder dort - als Teil der aktuellen 70. Langzeitexpedition zum Außenposten der Menschheit in rund 400 Kilometern Höhe.

mehr aus Weltspiegel

Niederländer war 613 Tage lang mit Corona infiziert

Auto raste in den USA in Geburtstagsparty - 2 Kinder starben

Österreichischer Segler vor italienischer Küste in Mestre gerettet

2 Tote nach Schüssen bei Häuserblock-Party in Memphis

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
nichtschonwieder (8.338 Kommentare)
am 04.02.2024 18:36

Ganz schön einsam da oben.

lädt ...
melden
antworten
transalp (10.118 Kommentare)
am 04.02.2024 13:45

...das dem nicht fad wird? 🤪🤣

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen