Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Mann hatte in Deutschland Kängurus und Lamas im Auto

Von nachrichten.at/apa, 31. März 2024, 21:22 Uhr
Lama
Der Mann transportierte unter anderem ein Lama in seinem Wagen. (Symbolbild) Bild: colourbox.de

BAD MUSKAU. Zwei Jungbullen, zwei Kängurus, zwei Lamas und ein Tukan: Diese Tiere befanden sich gemeinsam auf einem Transporter, den die Polizei in Ostsachsen in Deutschland gestoppt hat.

"Das Fahrzeug war jedoch weder dafür ausgelegt, noch geeignet als Tiertransporter", teilte die Polizeidirektion Görlitz am Ostersonntag mit. Zudem habe der 45-jährige Fahrer bei der Kontrolle am Karsamstag keinerlei Genehmigungen gehabt und behauptet, die Tiere privat in Serbien erworben zu haben. Sie wurden vom Veterinäramt in Obhut genommen. Gegen den Mann wird wegen des Verstoßes gegen das Tierschutzgesetz ermittelt, hieß es.

mehr aus Weltspiegel

Marathon: Schweizer Topläufer (34) starb nach Herzinfarkt

Drei Deutsche wegen mutmaßlicher Spionage für China festgenommen

Alarmierender Klimabericht: Georg Kaser warnt vor "Kontrollverlust"

Ärzte holten Baby aus Bauch sterbender Mutter in Gaza

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Weltliner (419 Kommentare)
am 01.04.2024 07:49

Am Auto? Ja freilich

warum nicht gleich: Gepäcksträger
am Fahrrad.

sowas nennt man wohl triggern"

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen