Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Papst ruft zu konstruktiver Kommunikation auf

Von nachrichten.at/apa, 24. Jänner 2017, 14:24 Uhr
Papst Franziskus
Dem Papst stehen ereignisreicheTage bevor: Am Gründonnerstag nimmt er die traditionell Fußwaschung vor, am Karfreitag folgt der Kreuzweg am Kolloseum. Am Sonntag spendet das Kirchenoberhaupt der Stadt und dem Erdkreis den Ostersegen. Bild: Reuters

ROM/VATIKANSTADT. Der Fokus auf schlechte Nachrichten, auf Skandale oder auf menschliches Versagen stumpfe ab und führe zu Resignation, sagt Papst Franziskus.

In seiner Botschaft zum Welttag der sozialen Kommunikation rief Franziskus Kommunikatoren und Medienschaffende zu Verantwortung auf. "Ich möchte alle zu einer konstruktiven Kommunikation aufrufen, die Vorurteile über den anderen zurückweist und eine Kultur der Begegnung befördert, dank derer wir lernen können, die Wirklichkeit mit bewusstem Vertrauen anzusehen", so Franziskus zu diesem Thementag, der immer am Fest des heiligen Franz von Sales begangen wird.

Durch die Konzentration auf schlechte Nachrichten werde das Gewissen abgestumpft - und aus dem Leiden von Menschen werde ein Schauspiel. "Deswegen möchte ich einen Beitrag für die Suche nach einem Kommunikationsstil anbieten, der offen und kreativ ist, der niemals bereit ist, dem Bösen die Rolle des Hauptdarstellers zuzugestehen", sagte der Papst. Er rief Medienleute auf, auch Themen anzubieten, die von der Logik der "guten Nachricht" gekennzeichnet sind.

mehr aus Weltspiegel

17-Jähriger attackierte Mitschüler in Wuppertal mit Messer: 4 Verletzte

Flammeninferno in Valencia: Zahl der Toten auf 10 gestiegen

Cannabis-Legalisierung in Deutschland: die wichtigsten Fragen und Antworten

Tödlicher Schuss bei "Rust"-Dreharbeiten: Prozess gegen Waffenmeisterin

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen