Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Drei Tote bei Anti-Terror-Einsatz in Südrussland

Von nachrichten.at/apa, 10. Dezember 2017, 06:02 Uhr
(Symbolbild) Bild: (EPA)

STAWROPOL. Bei einem Anti-Terror-Einsatz in Südrussland haben Sicherheitskräfte drei Menschen mit mutmaßlichen Verbindungen zu Terroristen getötet.

Die Verdächtigen hätten sich in der Nacht auf Samstag in einem Haus in Stawropol im Nordkaukasus verschanzt, teilte das Anti-Terror-Komitee der Agentur Interfax zufolge mit.

Daraufhin stürmten die Einsatzkräfte das Gebäude. Nach Angaben der Behörde sollen die Verdächtigen Anschläge in der Region geplant haben.

Im Nordkaukasus kämpfen kriminelle Banden sowie Islamisten gegen die Zentralregierung. Hunderte sollen sich der Terrormiliz Islamischer Staat angeschlossen haben. Russland hat nach eigenen Angaben dieses Jahr schon mehr als 20 Terrorzellen ausgehoben. Anti-Terror-Einsätze in der Unruheregion kommen regelmäßig vor.

mehr aus Weltspiegel

Blackout-Challenge: 13-Jährige in Deutschland wegen TikTok-Trends gestorben

Gewaltiger Erdrutsch in Papua-Neuguinea: Hunderte Tote befürchtet

Katze flutete Rathaus in den Niederlanden - 325.000 Euro Schaden

Sylter Bar leitete nach Rassismuseklat rechtliche Schritte ein

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen