Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

15 leicht Verletzte bei Studio-Tour in Universal Studios

21. April 2024, 14:14 Uhr
Hollywood sign
(Symbolbild) Bild: EPA/ANDREW GOMBERT

HOLLYWOOD. In den Universal Studios in Hollywood sind bei einem Unfall mit einer Straßenbahn 15 Menschen leicht verletzt worden.

Dies teilte die örtliche Feuerwehr in der Nacht zu Sonntag (Ortszeit) auf X (früher Twitter) mit. Die Verletzten seien zur Kontrolle ins Krankenhaus gebracht worden. Ereignet hatte sich der Vorfall am Samstagabend bei einer Studio-Tour in dem bei Touristen beliebten kalifornischen Vergnügungspark.

An dem Unfall beteiligt gewesen sei eine Straßenbahn mit vier Waggons, schrieb die Zeitung "Los Angeles Times" unter Berufung auf Ermittler. Der Vorfall habe sich ereignet, als das Fahrzeug einen Hügel hinunterfuhr. Es habe ein Problem mit den Bremsen gegeben. Die Ermittlungen dauerten zunächst noch an.

Die Studio-Tour gelte als eine der Hauptattraktionen des Themenparks und feiere ab der kommenden Woche ihr 60-jähriges Bestehen, schrieb die Zeitung weiter. Sie führe ihre Teilnehmer hinter die Kulissen von Universal-Filmen aus den vergangenen Jahrzehnten, etwa "Der weiße Hai".

"Wir arbeiten daran, unsere Gäste zu unterstützen und die Umstände zu verstehen, die zu dem Unfall geführt haben", hieß es laut US-Medien in einer vom Themenpark verbreiteten Mitteilung. Aufnahmen vom Unfallort zeigten den Berichten zufolge Krankenwagen und Polizeiautos.

mehr aus Weltspiegel

Tödliches Schiffsunglück in Ungarn: Kapitän festgenommen

Hochwasser in Deutschland zieht sich langsam zurück

90-Jähriger wurde zum ältesten Menschen im All

Lebensgefahr: 61-jähriger brach Klima-Hungerstreik in Deutschland ab

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
nichtschonwieder (8.741 Kommentare)
am 21.04.2024 17:40

Und so ein Schmarrn ist eine Meldung wert?

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen