Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Google passt auf Druck der EU Internet-Suche an

Von nachrichten.at/apa, 17. Jänner 2024, 18:23 Uhr
Google: Das sind die meistgesuchten Begriffe 2023 in Österreich
(Symbolbild)

MOUNTAIN VIEW. Der US-Konzern Google ändert auf Druck der Europäischen Union (EU) die Algorithmen seiner Internet-Suchmaschine.

Künftig würden mit Google konkurrierende Vergleichsseiten prominenter in den Suchergebnissen auftauchen, kündigte die Alphabet-Tochter am Mittwoch in einem Blogbeitrag an. Diese würden in einem gesonderten Abschnitt angezeigt.

"Für Kategorien wie Hotels werden wir außerdem einen speziellen Bereich testen, um detailliertere Einzelergebnisse mit Bildern, Sternebewertungen und mehr anzuzeigen", heißt es in dem Blogbeitrag.

Verschärfte Regeln

Google reagiert mit den Veränderungen auf die verschärften Regelungen des europäischen Digital Markets Act (DMA). Er verpflichtet den US-Konzern unter anderem dazu, in den Ergebnissen der Internet-Suchen konkurrierende Dienste und Produkte den eigenen gleichzustellen. Außerdem muss er Unternehmen Zugang zu denjenigen Daten gewähren, die diese bei der Nutzung von Google-Diensten generieren.

Weitere Änderungen im Zusammenhang mit dem DMA beinhalten unter anderem einen erleichterten Wechsel der Standard-Suchmaschine in dem von Google entwickelten Smartphone-Betriebssystems Android. Außerdem müssen europäische Nutzer von Google-Diensten einer Weitergabe ihrer Daten an Dritte für Werbezwecke künftig aktiv zustimmen.

mehr aus Web

Das ist die neue OÖNachrichten-App

Soziale Medien erst ab 13? Frankreichs Premier fordert einen "digitalen Riegel"

Mangelnder Jugendschutz? EU nimmt Ermittlungen gegen TikTok auf

Sora: OpenAI-Firma erzeugt jetzt auch Video aus Text-Vorgaben

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen