Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Heidi Klum feiert Halloween als riesiger Wurm - an Kaulitz' Angel

Von nachrichten.at/apa, 01. November 2022, 07:05 Uhr
Bild: Instagram

NEWCASTLE / NEW YORK. Heidi Klum (49) hat ihren Ruf als "Queen of Halloween" mit einem extremen Kostüm gefestigt: Verkleidet als Riesenwurm trippelte das Model Montagnacht (Ortszeit) in New York an Fotografen vorbei zu ihrer traditionellen Halloween-Party.

Unter den rötlich-glänzenden geringelten "Haut"-Schichten waren nur kleine Schlitze für Augen und Mund frei.

In dem dicklichen Schwanzende des Kostüms steckte ein Angelhaken, das andere Ende der Angel hielt ihr als Fischer verkleidete Ehemann Tom Kaulitz in der Hand. Die Maskenbildner hatten das Gesicht des 33-Jährigen mit einem herabhängenden Auge gruselig entstellt.

Den ganzen Tag über hatte Klum Vorbereitungen für ihre diesjährige Kostümierung mit ihren Fans geteilt. Auf dem Instagram-Account des Models war zunächst ein freizügiges Foto mit dem Kommentar: "Halloween Vorbereitung Erster Schritt!!" zu sehen. Anschließend veröffentlichte Klum noch zahlreiche weitere Videos vom weiteren Fortschritt ihrer Kostümierung.

 
 
 
 
 
Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Ein Beitrag geteilt von Prime Video (@primevideo)

Der US-Sendung "Entertainment Tonight" hatte die 49-Jährige vorab verraten, dass sie sich "sehr klaustrophobisch" fühlen werde. Sie werde schwere Prothesen tragen, um sich unkenntlich zu machen.

Schon häufiger hat Klum an Halloween dick aufgetragen. Mit ausladenden Po- und Brustprothesen und Gesichtspolstern verwandelte sich das Model 2015 in die kurvige Cartoon-Figur Jessica Rabbit. 2018 wurde sie in stundenlanger Arbeit zur dicklichen Fiona aus dem Animationsfilm "Shrek", mit Tom Kaulitz an ihrer Seite als grüner rundlicher Oger.

mehr aus Society & Mode

Norwegischer König auf dem Weg der Besserung

Prinz Ernst August von Hannover wird 70

Matthew Perrys X-Account soll gehackt worden sein

König Charles zu Tränen gerührt

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

24  Kommentare
24  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Hofstadler (1.350 Kommentare)
am 01.11.2022 20:00

Hätte sich auch als Thermometer verkleiden, 19C auf die Stirn schreiben und fröstelnd durch öffentliche Gebäude oder gegen Rechnung durch so manches Unternehmen laufen können.
Vielleicht wäre das eine Geschäftsidee für Klum um damit die Belegschaften zu überzeugen.

lädt ...
melden
antworten
Strahlemann (907 Kommentare)
am 01.11.2022 15:23

Zlachers
Ich mag Heidi Klum auch nicht, da sie sich immer in Szene setzen will und immer um Aufmerksamkeit ringt!
Was ich aber keineswegs mit ihnen teile ist, dass Heidi Klum für eine 50 jährige noch ganz gut aussieht. Sie sieht hammermässig aus und manche 20, 30 jährige können nicht einmal ansatzweise mithalten. Für mich ist das Aussehen eine eher oberflächliche Bewertung, aber man muss auch nichts kleinreden.

lädt ...
melden
antworten
nichtschonwieder (7.402 Kommentare)
am 01.11.2022 15:48

Strahl....
Dann schaun sie sich die einmal ohne Kitt und Farbe im Gesicht an.

lädt ...
melden
antworten
Strahlemann (907 Kommentare)
am 01.11.2022 20:55

Ich meinte nicht ihr Make-up, sondern ihre Figur!

lädt ...
melden
antworten
zlachers (7.829 Kommentare)
am 01.11.2022 16:01

Geh, komm!50 jährige die besser aussieht als eine 20, 30 jährige… 🤣🤣🤣

lädt ...
melden
antworten
zlachers (7.829 Kommentare)
am 01.11.2022 13:54

Das wahre Gesicht der Heidi Klum- und mit dem Wurm Kostüm echt gut getroffen. Als 49 jährige lässt die sich von einen 33 an der Angel führen. Das sagt schon alles über sie aus.

lädt ...
melden
antworten
zlachers (7.829 Kommentare)
am 01.11.2022 13:55

*33 jährigen…

lädt ...
melden
antworten
Berkeley_1972 (2.211 Kommentare)
am 01.11.2022 13:22

H. Klum ist zweifelsohne eine optisch sehr attraktive Frau - aber im Alltag hält man sie vermutlich keine zwei Stunden aus

lädt ...
melden
antworten
zlachers (7.829 Kommentare)
am 01.11.2022 14:01

Ich würde sie keine 2 Minuten in meinem Leben haben wollen….und auch nicht für ihren ganzen Reichtum. Allein ihre verstellte quietsche Stimme usw.-unerträglich…
- für eine 50 jährige sieht sie eh nicht schlecht aus, aber das ist auch schon alles.

lädt ...
melden
antworten
magicroy (2.780 Kommentare)
am 01.11.2022 16:45

Zlachers
Reich ist, wer Wärme und Zufriedenheit im Herzen trägt.

Aber das wissen Sie vermutlich 😉😁

lädt ...
melden
antworten
Peter2012 (5.929 Kommentare)
am 01.11.2022 12:38

Warum haben wir das:

https://www.nachrichten.at/oberoesterreich/grosseinsatz-in-linz-polizei-sperrte-taubenmarkt;art4,3735220

in Oberösterreich nötig???

Diese Menschen müssten alle zum Sozialdienst verpflichtet werden!!!
Wenn diese es nicht machen; ab in Ihre Heimat!!!

lädt ...
melden
antworten
Geto (824 Kommentare)
am 01.11.2022 12:41

Nicht Sozialdienst sondern gleich ab in die Heimat

lädt ...
melden
antworten
nichtschonwieder (7.402 Kommentare)
am 01.11.2022 15:51

Dort werdens ja gleich traumatisiert sein, die armen Jugendlichen.
Und wer soll sie dort durchfüttern?

lädt ...
melden
antworten
vjeverica (4.291 Kommentare)
am 01.11.2022 11:49

Der Schmarrn, den die Klum jedes Jahr abzieht, da darf man posten.

Bei unseren eigenen Halloween-"Veranstaltungen" herrscht Schweigen.

Ich persönlich erhoffe mir, dass endlich eine Partei reagiert und entsprechende Anfragen an den IM gestellt werden, was man in Hinkunft gegen derartige Ausschreitungen und "Belästigungen" der Bevölkerung unternehmen will.

Mich würde auch interessieren, warum in Linz z.B. 116 "eingekreist" wurden von der Polizei, es aber nur 3 Verhaftungen gab. Und - ob wenigstens die Personalien von allen "Erwischten" aufgenommen wurden und entsprechend gestraft wird.

Sachbeschädigungen gibt es ja schon seit Jahren - ob nun beschädigte Autos und Häuser, verklebte Schlösser etc. Und die Täter bleiben meist unerkannt und unbekannt und die Geschädigten auf den Kosten sitzen, Ärger haben sie sowieso und Scherereien (falls versichert)

Wir haben durch all das (Welt)Geschehen schon genug Sorgen und Ärger, da brauchen wir auch nicht noch Zusätzlichen durch derlei Gesindel.

lädt ...
melden
antworten
ricki99 (1.020 Kommentare)
am 01.11.2022 12:48

Wenn Sie den Artikel komplett gelesen hätten, würden Sie auch bemerkt haben, daß "alle Beteiligten" angezeigt werden.

lädt ...
melden
antworten
vjeverica (4.291 Kommentare)
am 01.11.2022 13:55

RICKI99 - da nutzt das ganze Artikellesen nix, bei den Anzeigen kommt normalerweise gar nix raus.
Es ist dann bloß so, dass "beim nächsten Vorfall" in der Zeitung steht, falls es überhaupt in die Zeitung gelangt, dass der Busch "amtsbekannt" sei.

Das Problem ist unsere Gesetzgebung, die ist anscheinend absolut nicht auf derlei Gegebenheiten eingestellt. Der Polizei sind die Hände gebunden, die können höchstens verhaften und abmahnen und anzeigen.
Den Frust, den viele inzw.wohl haben (kein Wunder, dass es zu wenig geeigneten Nachwuchs bei der Polizei gibt!) möchte ich persönlich nicht erdulden müssen.

lädt ...
melden
antworten
Caesar-in (3.540 Kommentare)
am 01.11.2022 11:33

Der Wurm hat viele Falten wie auch die Heidi ... grinsen

lädt ...
melden
antworten
Peter2012 (5.929 Kommentare)
am 01.11.2022 08:11

Warum muss sich wer immer wieder in Scene setzen???

lädt ...
melden
antworten
Gugelbua (31.648 Kommentare)
am 01.11.2022 10:22

wenn sie mal weg vom Fenster ist gibts auch kein Geld mehr,
schon traurig genug wenn sie ihre Tochter in Unterwäsche zeigen muß,
eine äußerst geschäftstüchtige Frau aber mir sehr unsympathisch

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 01.11.2022 10:31

Models - und diesen Beruf übt auch ihre Tochter Leni aus - leben davon mal mehr oder weniger angezogen abgelichtet zu werden. Daran ist nix traurig.

Und wenn man das Instagram Profil von Leni besucht, dürfte sie allgemein auch kein Kind von Traurigkeit sein.

Und so eben auch Heidi, in diesem Geschäft vermarktet man sich und seinen Körper. Sehe daran nix verwerfliches.

lädt ...
melden
antworten
Peter2012 (5.929 Kommentare)
am 01.11.2022 12:33

@ MUEHL4TLER:

Wenn dann ein gewisser Druck wie bei GNTM entsteht dann ist es eben schon verwerflich!!!

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 01.11.2022 12:41

Wird jemand gezwungen da mitzumachen?

Glaube nicht. Denke jedes Mädl weiß worauf sie sich da einlässt - wenngleich ich das nie gesehen habe. Druck hat jeder im Berufsleben. In meiner alten Firma ist zB jeder rausgeflogen der mehr als 2 Wochen im Jahr im Stand war, egal ob 30 Jahre oder 3 Monate dabei....

lädt ...
melden
antworten
magicroy (2.780 Kommentare)
am 01.11.2022 16:49

Die beiden verdienen gutes Geld damit! Sehe darin auch nichts verwerfliches. Es ist letztendlich auch nur ein Job.

lädt ...
melden
antworten
( Kommentare)
am 01.11.2022 19:11

Dafür verdient sie aber ganz gut, Kratzfrei.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen