Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Flugzeug für erkrankten norwegischen König in Malaysia eingetroffen

Von nachrichten.at/apa, 01. März 2024, 10:45 Uhr
König Harald
Eine Maschine der skandinavischen Airline SAS soll den erkrankten König nach Norwegen bringen. Bild: (APA/AFP/MOHD RASFAN)

KUALA LUMPUR. Ein Flugzeug, das den erkrankten norwegischen König Harald V. (87) nach Hause bringen soll, ist in Malaysia eingetroffen.

Aufnahmen zeigten am Freitag, wie eine Maschine der skandinavischen Airline SAS am malaysischen Flughafen Langkawi landete. Nach Angaben norwegischer Medien wurde das Flugzeug in das südostasiatische Land geschickt, um den Monarchen zurück in seine Heimat zu bringen. Offiziell bestätigt wurde dies bisher nicht.

Ins Spital gebracht

Der König war während einer Urlaubsreise in Malaysia an einer Infektion erkrankt und dort in dieser Woche ins Krankenhaus gebracht worden. Nach Angaben seines Sohnes Haakon (50) und des norwegischen Königshauses befindet er sich mittlerweile auf dem Weg der Besserung. Der Osloer Hof hatte am Donnerstag mitgeteilt, dass der älteste Monarch Europas weiterhin im Krankenhaus behandelt werde, das Ziel aber sei, dass er in einigen Tagen per Flugzeug nach Norwegen zurückkehren könne.

mehr aus Society & Mode

Arnold Schwarzenegger: Morgenroutine mit Hausschwein Schnelly

Victoria Beckham: Vom Spice Girl zur gefeierten Modedesignerin

Prinz Edward bekam militärischen Ehrentitel

Prinz Harry wollte weniger Polizeischutz

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

5  Kommentare
5  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
susisorgenvoll (16.648 Kommentare)
am 02.03.2024 14:11

Völlig unverständlich, wenn man schon jahrelang krank ist, dass man die Strapazen solcher Fernreisen in Länder mit einem nicht gerade zuträglichen, weil extrem warmem und feuchtem Klima, auf sich nimmt. Dass die Hygienestandards dort auch noch GANZ anders sind, ist nur ein Nebeneffekt.

lädt ...
melden
teja (5.846 Kommentare)
am 02.03.2024 11:33

bringen die mich auch Heim?

lädt ...
melden
susisorgenvoll (16.648 Kommentare)
am 02.03.2024 14:09

Wenn du bezahlst sicher.

lädt ...
melden
sagenhaft (2.080 Kommentare)
am 02.03.2024 19:52

ja, in Wien war heute auch eine SAS Maschine

lädt ...
melden
Alfred_E_Neumann (7.150 Kommentare)
am 02.03.2024 10:26

Eine solche privilegierte Sonderbehandlung kommt in der heutigen Zeit besonders gut an.

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen