Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Norwegischer König auf dem Weg der Besserung

Von nachrichten.at/apa, 28. Februar 2024, 20:50 Uhr
König Harald V
König Harald V wird in einem Krankenhaus behandelt.  Bild: (APA/AFP/NTB/CORNELIUS POPPE)

OSLO/KUALA LUMPUR. Der norwegische König Harald V. (87) liegt nach Auskunft seines Sohnes, Kronprinz Haakon (50) weiterhin in Malaysia in einem Krankenhaus.

Bei einem Telefonat habe sein Vater in etwas besserer Verfassung gewirkt und sei in guter Stimmung gewesen, sagte Haakon am Mittwoch vor Reportern im norwegischen Finse. Das Königshaus teilte mit, dass der König auf dem Weg der Besserung seiner Infektion sei.

Haralds Leibarzt sei in Malaysia im Krankenhaus eingetroffen und habe einen ähnlichen Eindruck vom Zustand des Königs. Harald bleibe nun vermutlich noch für einige Tage im Krankenhaus, um sich zu erholen. Wann er wieder nach Hause zurückkehren könne, sei noch ungewiss, sagte Haakon.

Der König war während einer Urlaubsreise in Malaysia erkrankt und dort ins Krankenhaus gebracht worden. Das hatte das norwegische Königshaus am Dienstag bekannt gegeben. Der älteste Monarch Europas hat seit einiger Zeit immer wieder mit seiner Gesundheit zu kämpfen. Zuletzt hatte er im Winter eine Atemwegsinfektion.

mehr aus Society & Mode

Schauspieler Fritz Wepper in München beerdigt

Arnold Schwarzenegger: Morgenroutine mit Hausschwein Schnelly

Wer kommt, wer feiert, wer geht? Das Modekarussell dreht sich weiter

Modeschöpfer Roberto Cavalli mit 83 Jahren gestorben

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen