Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

VW T-Cross mit höherer Stützlast für E-Bikes

Von Clemens Schuhmann, 20. Dezember 2023, 10:47 Uhr
VW T-Cross mit höherer Stützlast für E-Bikes
Für den neuen VW T-Cross stehen drei Turbobenziner zur Auswahl. Bild: VW

LINZ/SALZBURG. Der aufgewertete Fünftürer startet ab 21.990 Euro, ausgeliefert werden die ersten Autos im Frühjahr.

Vom Nachzügler zum Vorreiter: Der VW T-Cross ist im Jahr 2019 (und damit vergleichsweise spät) auf den Markt gekommen. Doch seither zählt er global gesehen zu den erfolgreichsten VW-Baureihen überhaupt. Mehr als 1,2 Millionen Stück wurden in vier Jahren verkauft.

Nun wurde der Stadt-SUV grundlegend aufgefrischt. Beim zeitlosen Außendesign wurde behutsam nachgeschärft, neu sind etwa die LED-Scheinwerfer und die LED-Rückleuchten. Innen hat sich dafür mehr getan. Ins Auge sticht sofort die neue Armaturentafel mit den verfeinerten Oberflächen und der neuen Infotainment-Generation.

Motorenseitig stehen drei Benziner zur Auswahl: Sie leisten 70 kW/95 PS, 85 kW/115 PS und 110 kW/150 PS. Kombiniert werden können die Motoren mit vier Ausstattungsversionen: T-Cross, Life sowie den beiden Topversionen Style (elegant) und R-Line (sportlich). Zum Verkaufsstart kommen die Sondermodelle "4Me" und "Friends" dazu.

VW T-Cross mit höherer Stützlast für E-Bikes
Neue Armaturentafel im VW T-Cross Bild: VW

Die Bestellbücher sind bereits offen, der Einstieg gelingt ab 21.990 Euro (T-Cross 4Me). Das Ende der Fahnenstange markiert der T-Cross R-Line mit Siebengang-DSG-Getriebe: ab 36.990 Euro. Ausgeliefert wird ab Frühjahr 2024.

Erhöht wurde die Stützlast der Anhängerkupplung – von 55 auf 75 Kilogramm. Damit hat der Fünfsitzer mehr Reserven im Hängerbetrieb. Viel wichtiger ist jedoch, dass nun schwerere Fahrräder mit auf die Reise gehen können – beim stetig wachsenden Absatz von Elektrofahrrädern ist das relevant.

mehr aus Motornachrichten

"Der Kunde ist unser größter Schatz"

Klassisches Design trifft auf modernste Technik

Skoda Octavia: Ein Fahrzeug, das das Volk begehrt

Ford schärft dem Puma die Krallen

Autor
Clemens Schuhmann
Leiter Auto & Motor
Clemens Schuhmann

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen