Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Schwerverletzter Mann mit mehreren Stichwunden in Wien gefunden

Von nachrichten.at/apa, 09. Juni 2024, 13:24 Uhr
Polizei Einsatz Blaulicht
(Symbolbild) Bild: Volker Weihbold

WIEN. Ein schwerverletzter Mann ist am Samstag in der Brunnengasse in Wien-Ottakring am Boden gelegen.

Die alarmierten Einsatzkräfte stellten bei dem Betroffenen mehrere Stichwunden im Rücken fest. Er wurde von der Wiener Berufsrettung erstversorgt und dann ins Spital gebracht. Lebensgefahr bestand laut einer Aussendung der Polizei nicht.

Die Tatwaffe, ein 31 cm langes Messer, wurde von der Polizei in unmittelbarer Umgebung aufgefunden und sichergestellt. Nach derzeitigem Ermittlungsstand soll es zuvor zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Personengruppen im Bereich des Yppenplatz gekommen sein.

mehr aus Chronik

Causa Teichtmeister: Berufung gegen Schadenersatz-Urteil eingelegt

Sturmgewehre aus Heeres-Lkw gestohlen

40-Jähriger stürzte mit Tochter (9) auf Fahrrad - beide erlitten Knochenbrüche

Nach Unwetter in Tirol: Pegelstände sinken

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

5  Kommentare
5  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
lastwagen (2.111 Kommentare)
am 09.06.2024 14:19

lädt ...
melden
antworten
lastwagen (2.111 Kommentare)
am 09.06.2024 14:17

Und der Obergrüne aus der Hofburg und die restlichen Grünlinge schweigen noch immer, obwohl Messerstechereien durch Ausländer in Österreich schon täglich vorkommen. Es ist Zeit, dass die Grünlinge aus der Regierung und dem Parlament fliegen.

lädt ...
melden
antworten
Juni2013 (10.331 Kommentare)
am 09.06.2024 16:43

Grünlinge:
@ lastwagen , meinens da den Grünfink, auch Grünling genannt?
Oder die Pilzart Grünling aus der Familie der Ritterlingsverwandten, der früher oft als Speisepilz gesammelt und auf den Märkten angeboten wurde?
Oder meinen Sie die stranggepressten Lehmsteine, die früher als Grünlinge oder Rohlinge bezeichnet wurden?
Könnten Sie endlich einmal präzisieren, welche Grünlingsart Sie meinen? Im frisch umgebautenParlament gibts die GRÜNEN, aber keine Grünlinge, weder Vögel, noch Pilze noch Rohlinge.

lädt ...
melden
antworten
Augustin65 (1.159 Kommentare)
am 09.06.2024 13:38

Der tägliche Einzelfall.....

lädt ...
melden
antworten
Juni2013 (10.331 Kommentare)
am 09.06.2024 16:47

Ich nehme an Sie meinen da die ungewöhnliche Verschrottungsaktion eines E-Autos durch einen besoffenen FPÖ-Landtagsabgeordneten, oder?

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen