Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Sattelzug stürzte in Kärnten 50 Meter in die Tiefe

Von OÖN, 09. Februar 2024, 19:56 Uhr
foto: volker weihbold rotes kreuz rettung einsatz blaulicht rk
(Symbolbild) Bild: vowe

SANKT ANDRÄ. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung stürzte ein bulgarischer Berufskraftfahrer Freitagfrüh von der Packer Bundesstraße (B70) mit seinem Sattelzug rund 50 Meter über eine Böschung ab.

Der 31-Jährige wurde im Führerhaus eingeklemmt und schwer verletzt.

Einsatzkräfte konnten den Lenker aus dem Wrack retten. Aufgrund seiner schweren Verletzungen war ein Alkotest am Unfallort nicht möglich. Dieser wurde später im LKH Wolfsberg durchgeführt.

Es zeigte sich, dass der Mann schwer alkoholisiert war. Ihm wurde der Führerschein abgenommen.

mehr aus Chronik

Erneut hindern Schaulustige Wiener Polizei an Amthandlung

67-Jährige brach sich Becken bei Skiunfall in Tirol

Drei Sexarbeiterinnen getötet: "Messer durch Magie und Zauberei geführt"

Einmietbetrüger in Eisenstadt zu 6 Monaten Haft verurteilt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen