Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Polizistinnen rettete Schwanenküken in der Melker Altstadt

Von nachrichten.at, 10. Juni 2024, 17:21 Uhr
Schwanenküken in Melk gerettet
Das Küken wurde in einen Karton gesetzt und zur Polizeidienststelle gebracht. Bild: Polizei Niederösterreich

MELK. Das Nest des Jungtiers dürfte durch die starken Regenfälle weggespült worden sein.

Mutterseelenallein irrte es durch die Melker Altstadt: Passanten waren am Sonntagabend auf ein Schwanenküken aufmerksam geworden, dass offensichtlich seine Familie verloren hatte. Beamtinnen der Polizeiinspektion Loosdorf wurden wegen einer "verirrten Ente" alarmiert und staunten nicht schlecht, als sie den gut eine Woche alten Schwan in den Gassen der Innenstadt fanden.

Nicht aufzufinden waren jedoch – trotz intensiver Suche – die Elterntiere. "Das Nest des Jungtieres dürfte vermutlich durch die starken Regenfälle weggespült worden sein", teilte die Polizei Niederösterreich mit. Zur Sicherheit wurde das flauschige Findelkind mit zur Polizeidienststelle genommen, wo sich später Mitarbeiter der Tierrettung Mostpfoten-Hilfe um die weitere Versorgung kümmerten. 

mehr aus Chronik

Zahl der Verkehrstoten in Österreich auf Rekordtief

Spielsüchtiger bekam nach Klage halbe Million Euro von Wettanbieter

Ein Schwerverletzter bei Brand in Mietshaus beim Wiener Naschmarkt

Experten fordern "School Nurses" für jede Pflichtschule Österreichs

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen