Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Polizei warnt vor Wohnungseinbrüchen mit Säure

Von nachrichten.at/apa, 02. Dezember 2022, 11:52 Uhr
Polizei
(Symbolbild) Bild: Wodicka

WIEN. Die Polizei ermittelt derzeit in rund einem dutzend Einbrüchen in Wien, bei denen Säure in die Zylinderschlösser der Eingangstüren eingebracht und so geöffnet wurden.

Da diese Säure ätzend ist und zu schweren Verletzungen führen kann, sollte umgehend die Polizei verständigt werden.

"Sollte sich nach einem Wohnungseinbruch Flüssigkeit an der Wohnungstür bzw. am Türschloss befinden, den Kontakt mit der Flüssigkeit unbedingt vermeiden. Die Säure wirkt auf Haut, Atemwege und Schleimhäute ätzend! Sollte es aber zu einem unbeabsichtigten Kontakt mit der Flüssigkeit kommen, sofort mit Wasser neutralisieren. Achtung: Keine Seife verwenden", warnte die Exekutive in einer Aussendung.

mehr aus Chronik

Westösterreich: Acht Lawinentote binnen drei Tagen

Lawinen: Zwei Tote, mehrere Verschüttete

Kindesmissbrauchsverdacht in Lech - womöglich weitere Opfer

Daumen steckte fest: Feuerwehr musste Bowlingkugel aufsägen

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

11  Kommentare
11  Kommentare
Aktuelle Meldungen