Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Niederösterreicher schoss Einbrecher an: Ermittlungen eingestellt

Von nachrichten.at/apa, 22. Mai 2024, 21:52 Uhr
Einbrecher Einbruch
(Symbolbild) Bild: colourbox

WÜRNITZ. Die Ermittlungen gegen einen 71-jährigen Hausbesitzer, der im Februar in Würnitz in der Gemeinde Harmannsdorf (Bezirk Korneuburg) bei einer Home Invasion einen von drei maskierten Einbrechern angeschossen hat, sind eingestellt worden.

Die Staatsanwaltschaft Korneuburg sei zum Ergebnis gekommen, dass der Mann in gerechtfertigter Notwehr gehandelt habe, bestätigte Sprecherin Gudrun Bischof am Mittwoch auf Anfrage einen Onlinebericht des "Kurier". Die Einstellung erfolge "auf Basis des gesamten Ermittlungsverfahrens", sagte Bischof. Tatablauf und Schussabgabe waren auch von einem Ballistiker rekonstruiert worden.

Bei der Home Invasion war eine 50-Jährige in der Nacht auf den 7. Februar durch Schläge ins Gesicht verletzt worden. Ihr Ehemann kam ihr zu Hilfe, der 71-Jährige gab drei Schüsse ab. Ein Projektil traf einen Verdächtigen. Der Rumäne blieb verwundet im Garten liegen und wurde letztlich festgenommen. Ein weiterer Beschuldigter wurde später auf Basis eines europäischen Haftbefehls in Rumänien in Gewahrsam genommen und nach Österreich ausgeliefert.

Mittlerweile ist das zunächst in Korneuburg geführte Verfahren an die Staatsanwaltschaft Wien abgetreten worden. Es gebe eine Verbindung "zu einem früheren Delikt" in der Bundeshauptstadt, hielt Bischof dazu fest.

mehr aus Chronik

Beziehungsstreit beförderte in Wien verbotene Waffen zutage

Prozess um Schießerei in Wien-Floridsdorf abgeschlossen

Arbeiter geriet in Tirol unter Mähwerk - verletzt

Freier mit K.O.-Tropfen betäubt und beraubt: Hohe Haftstrafen in Wien

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
sarkast (527 Kommentare)
am 23.05.2024 06:57

Alles andere als die Einstellung des Verfahrens wäre wohl ein Witz gewesen.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen