Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Magnitude von 4,8: Erdbeben in Norditalien auch in Kärnten zu spüren

Von nachrichten.at/apa, 28. März 2024, 07:57 Uhr
Erdbeben Seismograf
(Symbolfoto) Bild: APA

TRIEST/KLAGENFURT. In Norditalien hat am Mittwochabend die Erde gebebt.

Wie der Österreichische Erdbebendienst mitteilte, wurde um 22:19 Uhr im Raum Villa Santina (Region Friaul-Julisch Venetien) eine Magnitude von 4,8 registriert. Die Erdstöße seien auch "schwach bis deutlich" im österreichischen Bundesland Kärnten spürbar gewesen. Eine knappe halbe Stunde später (22:45 Uhr) ereignete sich demnach ein Nachbeben (Magnitude 2,6). Dieses sei in Kärnten ebenfalls "schwach" wahrgenommen worden.

mehr aus Chronik

Kind in Hundebox gesperrt: Vater sieht Behördenfehler

ID Austria: Android-App funktioniert wieder

Ausgekifft: Bayern beschließt Kiff-Verbot für Volksfeste und Biergärten

Banküberfall in Innsbruck: Täter offenbar bewaffnet und flüchtig

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
picknick (500 Kommentare)
am 28.03.2024 08:25

Hab’s in Zell am See auch gespürt

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen