Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Handy-Signatur abgelöst: ID-Austria an einem Tag 36.000 Mal aktiviert

Von nachrichten.at/apa, 06. Dezember 2023, 21:51 Uhr
ID Austria
ID Austria, mit der etwa Amtswege online erledigt werden können, ersetzt ab 5. Dezember die Handysignatur. - FOTO: APA/HANS KLAUS TECHT Bild: HANS KLAUS TECHT (APA/HANS KLAUS TECHT)

Die Handy-Signatur ist am Dienstag von der ID-Austria abgelöst worden. In den ersten 24 Stunden wurden 36.000 Aktivierungen bzw. Umregistrierungen verzeichnet.

"Mit dem heutigen Tag haben wir bereits 1,9 Millionen ID-Austria ausgestellt", betonte Digitalisierungsstaatssekretär Florian Tursky am Mittwoch in einer Aussendung. Seit November zählte man 300.000 Aktivierungen. Nutzerinnen und Nutzer der Handy-Signatur werden automatisch durch die Schritte zur Umstellung geleitet.

Die ID-Austria erfülle "höchste Sicherheits- und Datenschutzstandards und ist der Generalschlüssel für alle digitalen Behördenwege", teilte Tursky mit. Alles, was mit der Handy-Signatur bisher möglich gewesen sei, könne nun auch mit der ID-Austria gemacht werden. Als zentrale staatliche digitale Identität mache sie etwa eine sichere digitale Online-Identifikation sowie digitale Ausweisleistungen möglich.

Video: Digitalexperte Yannick Kurzweil über die ID Austria und deren neuen Funktionen.

mehr aus Chronik

Nach Messerstecherei in Wien: Schaulustige behinderten Ersthelfer

4-Jährige in Wien aus 2. Stock abgeseilt: Mutter angeklagt

Zwölfjährige missbraucht: Auch Gewalt angewendet

Skifahrer (60) in Tirol nach missglücktem Sprung über Schanze schwer verletzt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen