Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Begutachtungsfrist für StVO-Novelle ist abgelaufen

Von OÖN, 29. Februar 2024, 01:11 Uhr
Strafen – das bringt 2024
Drakonische Strafen für Raser Bild: Volker Weihbold

WIEN. Morgen, Freitag, tritt die 34. Novelle der Straßenverkehrsordnung in Kraft.

Sie ermöglicht es künftig den Behörden, die Autos notorischer Raser zu beschlagnahmen und zu versteigern, die Tempolimits exorbitant überschreiten oder an illegalen Autorennen teilnehmen. Beschlagnahmen sind dann möglich, wenn ein Tempolimit im Ortsgebiet um mehr als 80 km/h, außerorts um 90 km/h überschritten wird. Verkehrsjuristen äußern weiterhin verfassungsrechtliche Bedenken.

Nach wie vor kontrovers diskutiert wurden die geplanten Erleichterungen für Gemeinden beim Verordnen von Tempo 30 im Ortsgebiet. Die erlaubte Höchstgeschwindigkeit von 50 km/h sollen die Gemeinden im Alleingang nur auf Gemeindestraßen senken dürfen. Aber dies nur an "neualgischen Punkten".

mehr aus Chronik

Mann nach Mord- und Suizidversuch in Tirol verstorben

Dealer versorgte Schüler einer AHS mit "Gras": Festnahme

Bei ÖFB-Länderspiel: Polizeihund riss sich von Leine und attackierte Mann

Salzburger (68) stürzte am Großglockner 150 Meter ab

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

2  Kommentare
2  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
NeujahrsUNgluecksschweinchen (26.136 Kommentare)
am 29.02.2024 08:55

Na endlich,
die exorbitanten Geschwindigkeitsüberschreitungen für diese Sanktion sind aber noch auf realistische Höhen zu senken!

lädt ...
melden
klam (162 Kommentare)
am 29.02.2024 11:18

ja auf 30kmh im Ortsgebiet, bzw. 50 kmh auf Überlandstrassen und Autobahnen

lädt ...
melden
Aktuelle Meldungen