Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

20 Minuten nach Überfall: Bankräuber nach Coup blitzartig geschnappt

Von nachrichten.at/apa, 09. Februar 2024, 18:34 Uhr
(Symbolbild) Bild: colourbox.de

WIEN. Ein Bankräuber ist am Freitagnachmittag nach einem Coup in Wien-Landstraße blitzartig festgenommen worden.

Gerade einmal 20 Minuten nach dem Überfall auf ein Geldinstitut in der Landstraßer Hauptstraße wurde der 35-Jährige noch in seinem Fluchtauto widerstandslos festgenommen, berichtete Polizeisprecher Mattias Schuster. Verletzt wurde glücklicherweise niemand.

Der Pole hatte die Bank gegen 14.55 Uhr betreten, eine Schusswaffe gezeigt und Geld gefordert. Mit seiner Beute gelang im vorerst die Flucht. Allerdings wurde er im Zuge der groß angelegten Fahndung um 15.15 Uhr in Simmering gestoppt und festgenommen.

Waffe und Beute hatte der Räuber noch dabei

Die Waffe, eine Schreckschusspistole, sowie das geraubte Bargeld hatte der Kriminelle bei sich. Der Verdächtige wurde vorerst noch nicht einvernommen.

mehr aus Chronik

4-Jährige in Wien aus 2. Stock abgeseilt: Mutter angeklagt

12-Jährige in Wien Opfer von Gruppenvergewaltigungen

Skifahrer (60) in Tirol nach missglücktem Sprung über Schanze schwer verletzt

Erneuter Missbrauchsverdacht bei Kindergarten in Wien-Penzing

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
u25 (4.852 Kommentare)
am 10.02.2024 10:01

Österreich ist schön

Komm und bleib

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen