Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

2 Verletzte nach Schlägerei vor Cafe

Von nachrichten.at/apa, 03. Dezember 2023, 11:37 Uhr
Bild: VOLKER WEIHBOLD

GURK. Mit 2 Verletzten und Schäden an 2 Fahrzeugen hat am Samstagabend eine Schlägerei vor einem Lokal in Gurk (Bezirk St. Veit/ Glan) geendet.

Ein 23-Jähriger und ein 28-Jähriger aus Weitensfeld waren aus nichtigen Gründen in Streit geraten, dann mischten sich noch zumindest zwei weitere Personen ein, wie die Landespolizeidirektion Kärnten am Sonntag mitteilte.

Der Streit war gegen 21.30 Uhr in einem Cafe in Gurk ausgebrochen und entwickelte sich rasch zu einer heftigen Schlägerei. Vor dem Lokal wurde ein Außenspiegel am Pkw des 28-Jährigen abgerissen, eine Seitenscheibe eingeschlagen, die Dachantenne verbogen und alle vier Reifen "entlüftet", wie die Polizei festhielt. Im Zuge des Raufhandels wurde auch das Fahrzeug eines 51-Jährigen, der zufällig am Cafe vorbeifuhr, beschädigt. Ein Glasaschenbecher wurde gegen die Heckscheibe des Pkw geworfen.

Der 28-Jährige flüchtete schließlich mithilfe eines Bekannten vom Tatort, worauf sich auch der 23-Jährige und sein hinzugekommener Bruder aus dem Staub machten. Die Polizei stieß gegen 22.30 Uhr auf die beiden und konnte sie einvernehmen. Dabei zeigte sich, dass der amtsbekannte 23-Jährige im Bereich von Gesicht und Hals und Händen Verletzungen aufwies. Er wollte aber nicht ärztlich versorgt werden. Der 28-Jährige wurde letztlich zuhause angetroffen und hatte ebenfalls Abschürfungen im Gesicht, einen abgebrochenen Schneidezahn sowie Abschürfungen an der Hand. Die beteiligten Personen wurden angezeigt.

mehr aus Chronik

Pkw in Tirol von Lawine erfasst, Lenker unverletzt

Reisebus-Lenker im Pongau mit 1,46 Promille aus dem Verkehr gezogen

In den kommenden Tagen erwarten uns milde Luft und Saharastaub

2 Kleinkinder bei Geisterfahrerunfall auf der A10 verletzt

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

4  Kommentare
4  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
kpader (11.506 Kommentare)
am 05.12.2023 06:19

Gfraster!

lädt ...
melden
antworten
Gugelbua (31.633 Kommentare)
am 04.12.2023 12:49

immer diese Jährigen😁😁😁

lädt ...
melden
antworten
linz2050 (6.352 Kommentare)
am 03.12.2023 16:56

... alle 4 Reifen entlüftet .... sowas muss dir auch mal einfallen zu schreiben

lädt ...
melden
antworten
danke1 (589 Kommentare)
am 03.12.2023 12:07

Deswegen wäre ich dafür, dass eine Art gesetzliche Verpflichtung, Ausdauersport zu treiben, begründet wird. Oder das Verfassungsmäßge Recht, (Ausdauer-) Sport zu treiben.

Wer Ausdauer Sport treibt, baut Aggressionen ab und hat kein Bedürfnis, sich mit anderen zu prügeln. Unter Garantie.

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen