Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Vermisste 13-Jährige mit Freund in Niederösterreich aufgegriffen

Von nachrichten.at/apa, 27. Mai 2024, 12:01 Uhr
Polizeieinsatz Wien
(Symbolbild) Bild: (APA/EVA MANHART)

WIEN. Eine 13-Jährige, die seit Mitte Mai als abgängig gegolten hatte, ist am Montag in einem Ort in Niederösterreich nahe Wien von Polizisten aufgegriffen worden.

Die Polizei hatte eine Öffentlichkeitsfahndung gestartet, nachdem das Mädchen zuletzt am 13. Mai gegen 17.10 Uhr beim Verlassen seiner Schule in der Anton-Krieger-Gasse in Wien-Liesing gesehen worden war, berichtete die Landespolizeidirektion. Im Beisein der 13-Jährigen war auch ihr 17-jähriger Freund.

Die Polizei hatte Hinweise aus dem nahen Umfeld des 17-Jährigen erhalten und daraufhin den Wohnort des Burschen nach den beiden abgesucht, sagte Sprecher Markus Dittrich. Die beiden wurden recht rasch auf der Straße entdeckt und auf eine niederösterreichische Polizeiinspektion gebracht. Bei dem Burschen handelt es sich tatsächlich um jenen 17-Jährigen, von dem das Mädchen ihren Mitschülerinnen und Mitschülern erzählt hatte. Sie berichtete, dass sie von ihrem Freund abgeholt werde, der sich dann um sie kümmern werde.

Elternteil will nichts bemerkt haben

Der Bursche wohnt in Niederösterreich bei einem Elternteil, der von der Anwesenheit der 13-Jährigen angeblich nichts mitbekommen haben will. Der Sachverhalt werde laut Dittrich gerade in enger Abstimmung mit der Staatsanwaltschaft geklärt. Der 17-Jährige wurde noch nicht einvernommen. 

Die Schülerin ist laut der für Kinder und Jugendhilfe zuständigen Magistratsabteilung 11 (MA 11) seit Herbst 2023 in einer sozialpädagogischen Wohngruppe untergebracht. "Sie kam dann nicht mehr in die WG zurück", sagte Sprecherin Ingrid Pöschmann. Die Einrichtung habe daraufhin sofort eine Anzeige bei der Polizei erstattet. Die MA 11 hat sich am Montag beunruhigt über den Fall gezeigt, da die Jugendliche zuvor noch nie abgängig war. Die Schülerin wird nun laut Dittrich nach einer Befragung in die Obhut der MA 11 zurückgebracht. Ob ein strafrechtlicher Tatbestand gegenüber dem 17-Jährigen vorliegt, wird im Zuge der Sachverhaltsklärung ermittelt.

Dieser Artikel wurde am 27. Mai um 16:26 Uhr aktualisiert.

mehr aus Chronik

77 Organisationen: So wird Marlene Engelhorns Vermögen verteilt

Zehn Kilometer lange Verfolgungsjagd in Niederösterreich

Fahrradboten-KV - Essenszusteller streiken am Abend vier Stunden lang

Land Kärnten aktiviert erstmals heuer Hitzeschutzplan

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

6  Kommentare
6  Kommentare
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
christinemariakoenig (139 Kommentare)
am 27.05.2024 19:03

Wen , ehrlich wen, interessiert das ???

lädt ...
melden
antworten
Tebasa1781 (396 Kommentare)
am 27.05.2024 19:58

Offenbar dich. Artikel angeklickt und sogar gepostet.

lädt ...
melden
antworten
2020Hallo (4.436 Kommentare)
am 27.05.2024 19:00

„Ausgebüxt“ na ein „toller“ Freund……👎👎👎👎

lädt ...
melden
antworten
Sonnentag (215 Kommentare)
am 27.05.2024 15:09

Es schmerzt....

Mit der Hoffnung an alle, die sich große Sorgen machen, schlaflose Nächte verbringen, dass sich alles noch einmal gut ausgeht!

lädt ...
melden
antworten
metschertom (8.129 Kommentare)
am 27.05.2024 13:16

Wieso hat der so glasige Augen? Das Gegenlicht wird es sicher nicht sein.....

lädt ...
melden
antworten
supercat (5.568 Kommentare)
am 27.05.2024 13:34

Traurigkeit......

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen