Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Schwerer Unfall in der Voest: Arbeiter (51) wurden Teile beider Beine abgetrennt

Von nachrichten.at, 16. April 2024, 09:18 Uhr
Der schwere Unfall bei Verschubarbeiten geschah bereits in der Nacht auf Montag. Bild: CHRISTOF STACHE (APA/AFP/CHRISTOF STACHE)

LINZ. Schwerer Arbeitsunfall in der Voest in der Nacht auf Montag: Ein Arbeiter (51) stürzte bei Verschubarbeiten auf die Gleisanlage und wurde im Bereich der Beine von einem Waggon überrollt.

Der folgenschwere Unfall passierte bereits in der Nacht von Sonntag auf Montag, wie die Polizei am Dienstagmorgen im Gespräch mit den OÖNachrichten bestätigte: Der gebürtige Bosnier war mit Verschubarbeiten beschäftigt und koordinierte er den Standortwechsel einiger Waggons.

Während des Manövers kam es zum Unglück: Der Mann stürzte auf die Schienen und geriet mit beiden Beinen unter den ersten Waggon. Dabei wurden ihm der linke Unterschenkel und der rechte Vorfuß abgetrennt. 

Auch die Voestalpine bestätigt den Unfall im Bereich des Wahringer-Bahnhofs. Der Mitarbeiter sei aus noch ungeklärter Ursache während eines Bremsmanövers bei Verschiebearbeiten vom Trittbrett des Waggons gestürzt und im Bereich des Unterschenkels überrollt worden. Er wurde unverzüglich befreit, medizinisch versorgt und ins Krankenhaus gebracht. Die Ermittlungen zum Unfallhergang laufen.

Dieser Artikel wurde um 10.31 Uhr aktualisiert.

mehr aus Oberösterreich

Fall Kellermayr: Ministerium prüft Welser Ermittlungsergebnisse

Die Akte Reinanke: ein Fisch im Netz zu vieler Interessen

Mit dem Sohn unterwegs: Schatzsucher (50) stürzte Steilhang hinab

Jakob Selinger: Energiewende mit Virtual-Reality-Brille

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen