Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Salzkammergut: Vermummte (59) behob 1500 Euro mit gefundener Bankomatkarte

Von nachrichten.at, 29. März 2024, 13:19 Uhr
Geldbehebung
Mit der fremden Bankomatkarte ging die einschlägig Vorbestrafte ans Werk. Bild: LPD/Dietrich

MONDSEE/VÖCKLABRUCK. Mit einer Bankomatkarte, die sie in einem Bus gefunden hatte, behob eine 59-Jährige aus dem Bezirk Vöcklabruck 1500 Euro.

Am Montag hatte die Frau aus dem Salzkammergut in einem Shuttlebus in Mondsee ein verlorenes Geldtascherl gefunden. Statt es beim Busfahrer abzugeben, steckte sie es selbst ein. Aber nicht, um es etwa aufs Fundamt zu bringen. Sondern, um mit der Bankomatkarte Geld abzuheben. 

Zuerst soll die Frau es am Bankomaten versucht haben - was wegen fehlender Zahlenkombination aber nicht möglich war. Also soll sich die Frau vermummt, Mundschutz und Sonnenbrille aufgesetzt haben und in eine Bank gegangen sein, um dort ihr Glück zu versuchen. Und der Trick funktionierte: Sie soll sich als Kartenbesitzerin ausgegeben haben, die Unterschrift gefälscht und sich 1500 Euro von dem fremden Bankkonto auszahlen lassen haben.

Mittlerweile konnte die Verdächtige ausgeforscht werden. Etwa 800 Euro der Beute konnten noch sichergestellt werden. Die schon einschlägig Vorbestrafte wurde in die Justizanstalt Wels gebracht.

mehr aus Salzkammergut

„Gesunde Wälder mit großer Artenvielfalt verjüngen sich von selbst“

Millionenerbin fordert: "Besteuert mich endlich!"

Erfolgreiche Suchaktion in Gmunden: 59-Jähriger wurde lebend gefunden

Buchhalterin (44) ließ auf eigenes Konto überweisen: fast 200.000 Euro Schaden

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen