Lade Inhalte...

Salzkammergut

ÖBB testeten einen Hybrid-Zug auf der Almtalbahn

Von Edmund Brandner 24. Juli 2019 00:04 Uhr

ÖBB testeten einen Hybrid-Zug auf der Almtalbahn
Der Prototyp des "Cityjet eco" fuhr mit Batteriestrom bis Grünau.

SCHARNSTEIN. Der "Cityjet eco" könnte die Diesel-Züge ersetzen, die derzeit zwischen Wels und Grünau unterwegs sind.

Die Österreichischen Bundesbahnen haben gemeinsam mit Siemens eine Hybrid-Variante des Cityjet entwickelt und im Almtal getestet.

Der Elektroantrieb kann sowohl über die Oberleitung als auch durch Batterien mit Strom versorgt werden. Der Zug eignet sich damit für Strecken, die nicht oder nur teilweise elektrifiziert sind. Sobald der Zug die elektrifizierte Strecke verlässt, speisen die Batterien das Energieversorgungssystem des Zuges. Auf einen Verbrennungsmotor verzichtet diese Art von Hybrid-Antrieb vollkommen.

Getestet wurde die Garnitur, die den Namen "Cityjet eco" erhielt, nicht nur im Almtal, sondern auch am Donauufer. Die Almtalbahn ist bekanntlich nicht elektrifiziert und wird derzeit mit Diesel-Zügen befahren. Die Strecke zwischen Wels und Grünau wäre ein potenzielles Einsatzgebiet für den "Cityjet eco". Die Techniker prüften deshalb auch Standorte für E-Ladestationen im Almtal.

Im Herbst wird es weitere Tests geben – dann allerdings schon im Echtverkehr. Erst danach entscheidet sich, ob der "Cityjet eco" in Serie geht.

Interessieren Sie sich für diesen Ort?

Fügen Sie Orte zu Ihrer Merkliste hinzu und bleiben Sie auf dem Laufenden.

Artikel von

Edmund Brandner

Lokalredakteur Salzkammergut

Edmund Brandner
Lädt
turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

turned_in

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

turned_in

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

mehr aus Salzkammergut

0  Kommentare expand_more 0  Kommentare expand_less