Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Feuerwehr vom Training zum Frontalzusammenstoß gerufen

Von nachrichten.at/az, 06. Februar 2023, 21:56 Uhr
Frontalzusammenstoß in Vöcklabruck
Frontalzusammenstoß in Vöcklabruck Bild: FF Vöcklabruck

VÖCKLABRUCK. Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Montagabend auf der B1 in Vöcklabruck.

Die Freiwillige Feuerwehr Vöcklabruck wurde während des Trainings für das THL-Leistungsabzeichen zu einem Frontalzusammenstoß mit eingeklemmter Person alarmiert. Auf der B1 war ein Pkw-Fahrer in Richtung Attnang auf die Gegenfahrbahn geraten und mit seinem Auto in einen anderen Pkw gekracht. Eine Person musste vom Roten Kreuz versorgt und ins Krankenhaus gebracht werden.

Die FF Vöcklabruck, die angesichts des Trainings mit 40 Mann beim Verkehrsunfall im Einsatz war, sicherte die Einsatzstelle ab und brachte die beiden Autos von der Fahrbahn weg. Anschließend wurde die Straße mittels Ölbindemittel und Bioversal gereinigt. Nach rund eineinhalb Stunden wurde der Einsatz beendet, wie die Feuerwehr mitteilt.

mehr aus Salzkammergut

Horeth entspannt am liebsten am Mondsee

3 Verletzte bei Frontalzusammenstoß auf der B120 in Gmunden

Angelika Winzig auf Wahlkampftour in ihrer Heimatregion

Zu wenig leistbare Wohnungen im Salzkammergut

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

1  Kommentar
1  Kommentar
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
supercat (5.298 Kommentare)
am 07.02.2023 08:59

durch Ablenkung.....

lädt ...
melden
antworten
Aktuelle Meldungen