Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...

    ANMELDUNG

    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Elektroauto kollidierte mit Almtalbahn

Von Christian Diabl, 27. September 2022, 10:55 Uhr
Bild 1 von 9
Bildergalerie Elektroauto kollidiert mit Almtalbahn
Elektroauto kollidiert mit Almtalbahn  Bild: TEAM FOTOKERSCHI.AT / RAUSCHER (TEAM FOTOKERSCHI.AT / RAUSCHER)

GMUNDEN. Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Elektroauto und einem Triebwagen der Almtalbahn wurde gestern zum Glück niemand verletzt. Für die FF Viechtwang war es der erste Einsatz mit einem E-Auto.

Für Kommandant Roland Fröch war es "sein" erster Unfall mit einem Elektroauto. Am 26. September wurde er mit der Freiwillige Feuerwehr Viechtwang gegen 19 Uhr zur Almtalbahn gerufen. Ein E-Auto hatte die Bahn übersehen und war mit dem Triebwagen kollidiert. Weder die neun Fahrgäste noch der Fahrer des Autos wurden verletzt. 

Batterie vom Auto trennen

Der Unfall war an sich nichts besonders. Einziger Unterschied: Die Feuerwehrleute mussten die Sicherung betätigen, mit der man das Auto von der Batterie trennt. "Man weiß ja nicht, was mit der Batterie passiert", sagt Fröch. Ist sie beschädigt, könnte das Fahrzeug zu brennen beginnen. Seit E-Autos auf Österreichs Straßen unterwegs sind, werden die Einsatzkräfte für diese Fälle geschult.

Der Rest war Routine: Das beschädigte Fahrzeug wurde abgeschleppt, der ebenfalls beschädigte Triebwagen konnte seine Fahrt fortsetzen. Um 20 Uhr war der Einsatz abgeschlossen.

mehr aus Salzkammergut

Wengermühle sollte als Restaurant neu eröffnet werden – Behörde sagt "nein"

Der Pizza-Vizeweltmeister kommt wieder aus Vöcklabruck

Klimaschutz: Gemeinden machen sich auf den Weg

Brand in Partyraum breitete sich auf Dachstuhl aus

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

20  Kommentare
20  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung
Aktuelle Meldungen