Archiv | ePaper | Digital
 |  A A A
Mittwoch, 20. März 2019, 08:35 Uhr

Linz: 3°C Ort wählen »
 
Mittwoch, 20. März 2019, 08:35 Uhr mehr Wetter »
Oberösterreich  > Salzkammergut

Kaufkraft und Arbeitsplätze in der Region sichern

FRANKENBURG. Ernst Hofmann wurde zum neuen Obmann des Wirtschaftsforums Frankenburg-Redleiten gewählt.

Kaufkraft und Arbeitsplätze in der Region sichern

Ernst Hofmann ist neuer Obmann des Wirtschaftsforums Frankenburg. Bild: privat

Als siebter Obmann führt Ernst Hofmann das Wirtschaftsforum Frankenburg-Redleiten, kurz Wiff genannt, in sein 51. Jahr. 1962 als Ausstellungsverein für die Handels- und Gewerbemesse beim Frankenburger Martinikirtag gegründet, umfasst es heute mehr als 80 Betriebe, die mit gemeinsamen werblichen Aktivitäten und Veranstaltungen versuchen, die Kaufkraft im Ort zu stärken.

Mit dem von Wiff mitgegründeten Ortsentwicklungsverein „Gemeinsam für Frankenburg“ wird derzeit intensiv an einer Attraktivierung des Weihnachtsmarktes gearbeitet. Eine ansprechende, energiesparende Weihnachtsbeleuchtung soll schon diesen Advent am Frankenburger Marktplatz erstrahlen. Doch vorher organisiert das Wiff die 51. Handels- und Gewerbemesse beim Frankenburger Martinikirtag. Diese Leistungsschau der regionalen Wirtschaft ist die größte Messe im Hausruckgebiet.

Ernst Hofmann setzt mit seiner Firma Hofmann Plan Einrichtungen seit 14 Jahren innovative und praktikable Lösungen in der Innenraumgestaltung. Solides Handwerk und neue Ideen sind für ihn der Schlüssel, sich auf den globalisierten Märkten durchzusetzen. „Wenn die reichlich vorhandenen regionalen Ressourcen genutzt werden, bleiben Kaufkraft und Arbeitsplätze in der Region, und das bedeutet ein Mehr an Lebensqualität für alle“, sagt der Wiff-Obmann.

Kommentare anzeigen »
Artikel OÖN 25. Juli 2012 - 00:04 Uhr
Mehr Salzkammergut

Innerstädtische Begegnungszone mit einigem Potenzial zu mehr Disziplin

GMUNDEN. Manche Autofahrer pfeifen auf das 20-km/h-Limit durch Gmunden, die meisten aber nicht.

Anstoß für Polit-Querelen löst sich in Kompromiss auf

ST. LORENZ. Die ursprünglich geplante Verbauung in der Höribach-Siedlung mit Wohnblöcken und ...

Bürgermeisterstammtische: Verkehr wichtiges Thema

BAD GOISERN. Die Bevölkerung von Bad Goisern nutzt die Gelegenheit, mit dem Gemeindeoberhaupt zu diskutieren.

Licht und Geräusche läuten neue Ära im alten Ischlerbahn-Museum ein

MONDSEE. Aus dem Mondseer Lokalbahn-Museum wird heuer ein modernes Ischlerbahn- und Verkehrsmuseum.

In Vorchdorf markieren wieder Pfeile den Müll

VORCHDORF. 200 "Müllpfeile" zeigen in den kommenden Wochen entlang der Gmundner Straße, wie viel Abfall ...
Meistgelesen   mehr »
Weitere Meldungen
OÖNachrichten auf Facebook OÖNachrichten auf Twitter OÖNachrichten auf Google+ OÖNachrichten RSS