Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    ANMELDUNG
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.


gemerkt
merken
teilen

Auch Vöcklabruck hat jetzt einen 3D-Zebrastreifen

31. Mai 2018, 18:45 Uhr
Neuer Schutzweg in 3D-Optik
Bild: Stadtgemeinde Vöcklabruck

VÖCKLABRUCK. Um die Sicherheit der Fußgänger zu erhöhen, wurde in Vöcklabruck der Schutzweg auf der Robert-Kunz-Straße in Richtung Maximarkt ein Stück weit verlegt und dreidimensional ausgeführt.

Dies soll die Aufmerksamkeit der Autolenker auf dort befindliche Personen ziehen. In der Mitte trennt eine Verkehrsinsel die beiden Richtungsfahrbahnen. "Wir tun alles in unserer Macht Stehende, um die schwächsten Verkehrsteilnehmer zu schützen", unterstreicht Bürgermeister Herbert Brunsteiner (VP) die Aktion.

Vorbild für den schwebenden Zebrastreifen ist übrigens die Landeshauptstadt. Im November dieses Jahres wurde in der Linken Brückenstraße in Urfahr der erste dreidimensionale Schutzweg Österreichs aufgemalt – Zum Bericht mit Video geht's hier

mehr aus Salzkammergut

Das Postalm-Insolvenzverfahren ist eröffnet und soll die Rettung bringen

Vöcklabruck einigt sich endlich auf auf eine Verkehrslösung

"Wirt am Bach" wurde Oberösterreichs Kulti-Wirt des Jahres

Ab sofort allgemein erhältlich: die Ebenseer Faschingszeitung 2023

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

9  Kommentare
9  Kommentare
Aktuelle Meldungen