Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

2600 Jugendliche im Feuerwehrlager erwartet

14. Juli 2011, 00:04 Uhr

FRANKENBURG. 2600 Feuerwehrjugendliche werden eine Woche lang Frankenburg stürmen, um beim Jugendlager „We ar on fire“ Spiel, Spaß und Gemeinschaft zu erleben.

„Das Lager stellt eine logistische Herausforderung dar“, erläutert Peter Derflinger von der FF Frankenburg. 300 Mitarbeiter sollen einen reibungslosen Ablauf garantieren. Die Feldküche wird drei Tonnen Fleisch, 27.000 Semmeln und 1000 Liter Milch für die Verköstigung der Teilnehmer verkochen. Das Rote Kreuz ist mit einem Erstversorgungszelt zur Stelle.

Die FF-Jugendgruppen kommen aus den Bezirken Braunau, Gmunden, Grieskirchen, Ried, Schärding und Vöcklabruck sowie eine deutsche Jugendgruppe aus Neuburg am Inn. In zwei Turnussen aufgeteilt stehen eine Lagerolympiade, ein Nostalgiebewerb, eine Dampflokfahrt sowie diverse Showacts (Feuer- und Modellflugshow, Traktorbulling, Playback-Show und Feuerwerk) auf dem Programm. Die erste Eröffnungsfeier findet am Donnerstag um 20 Uhr auf dem Marktplatz statt, die zweite folgt am Sonntag, ebenfalls um 20 Uhr. Das genaue Programm und weitere Infos findet man im Internet unter www.jugendlager.at

mehr aus Salzkammergut

Der größte Tanzboden des Salzkammerguts

Salzkammergut-Pride: Kritik an "herabwürdigenden" Worten der FPÖ

Tonne in Ottnang am Hausruck brannte: 5 Feuerwehren rückten aus

Chinesische Touristen kehren nur langsam nach Hallstatt zurück

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen