Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.
gemerkt
merken
teilen

Ein leiser Familienmensch - Florian Seipl (1940–2023)

Von Carsten Hebestreit, 16. September 2023, 00:04 Uhr
Ein leiser Familienmensch Florian Seipl (1940–2023) Von Carsten Hebestreit
Florian Seipl musste mit seiner Familie schon in frühen Jahren flüchten. (vowe) Bild: VOLKER WEIHBOLD

Mitten in den Kriegswirren des Zweiten Weltkriegs geboren, musste Florian Seipl mit seiner Mutter Eva aus dem serbischen Dorf Veprovac vor den Tito-Partisanen flüchten.

"Die Donauschwaben waren damals bei den Partisanen verhasst", sagt Doris Seipl, Florians Tochter.

Der junge Seipl gelangte über Bayern in ein Linzer Lager, von wo er nach Leonding-Doppl übersiedelte. Sein Vater Adam folgte Anfang der 1950er-Jahre, nachdem er aus russischer Kriegsgefangenschaft entlassen worden war. Die wiedervereinte Familie baute ein Haus in Doppl. Nur ein Familienmitglied war nicht mehr dabei: Stefan. Florians Bruder war mit zehn Jahren in einem Vernichtungslager an Diphtherie gestorben. "Meine Großeltern waren einfache Bauern, aber sie hatten alles, waren glücklich." Bis eben Titos Gefolgsleute Jagd auf die Donauschwaben machten.

Seipl begann als Jugendlicher eine Kfz-Lehre bei den "Sternenwerken", wie er später Mercedes nannte. "Er hat als Autohändler ständig versucht, Kunden deutscher Premiumhersteller zu britischen Modellen umzuleiten", erzählt Doris Seipl. Das Wort "Mercedes" kam dabei nicht über seine Lippen. 1966 machte sich der gelernte Kfz-Techniker selbstständig mit einer Werkstatt in Haid, direkt an der Autobahn. Das Geschäft florierte. Damals lernte Florian auch Cecilia kennen, die er 1970 heiratete. In diesem Jahr bekam das junge Paar ein großes Grundstück von Cecilias Familie, den Kirchmayrs, die jeder in der Umgebung als Doppler-Bauern kannte. "Auf diesem Areal steht heute noch unser Autohaus", erzählt Doris Seipl.

Jaguar, der erste große Coup

Der junge Unternehmer baute in Doppl die Werkstätte auf und spezialisierte sich auf englische Marken. 1978 zog der damals 38-Jährige einen Händlervertrag mit Jaguar an Land. Der erste große Coup. "Er liebte dieses klassische, zeitlose Design", erzählt Doris Seipl. 1986 übernahm der Autohändler den Suzuki-Verkauf, 1989 folgte Land Rover, 1990 Mitsubishi. Und immer mittendrin: Florian Seipl. Ein leiser Familienmensch, für den die Eltern, die Frau, die beiden Töchter Doris und Christa immer im Vordergrund standen. Daneben war das Familienoberhaupt ein tiefreligiöser Mensch, der jeden Sonntag den Gottesdienst besuchte.

Seipl war ein wacher Geist und sehr belesen, erzählen Weggefährten. Politik und Geografie waren seine Spezialgebiete. 2004 machte er seine Töchter Doris und Christa zu Geschäftsführerinnen des Autohauses, 2015 hat er ihnen die Firmenanteile überschrieben. Im Autohaus tauchte er trotzdem noch auf – an jedem Arbeitstag. "Papa hat sich um dies und das, um das ganze Drumherum gekümmert", erzählt Doris Seipl.

Am Sonntag, 10. September 2023, starb Florian Seipl im Kreise seiner Familie. Am Montag informierten die Schwestern die 30 Mitarbeiter des Autohauses. "Ich habe mir gedacht, nach fünf Minuten ist alles vorbei, doch die Mitarbeiter sind einfach stehen geblieben", sagt Doris. Versteinerte Mienen, Tränen flossen. Die Angestellten zählten auch zur Familie des Seniorchefs. Sein Schreibtisch im Autohaus Seipl steht da, wie ihn der 83-Jährige verlassen hat. Darauf liegen noch sein Taschenrechner, ein Buch, sein Kalender und seine Brille. Im stillen Gedenken an den leisen Familienmenschen.

mehr aus Nachrufe

Hermine Aigner: Aus Liebe zum Handwerk

Alfred Wahlmüller: Geiger mit pädagogischem Engagement

Wolfgang Bernbacher: Ein Leben für den FC Braunau

Franz Hochhauser: Bäckermeister mit Leib und Seele

Autor
Carsten Hebestreit
Redakteur Motor
Carsten Hebestreit
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen