Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Mühlviertler Tischlerei wird aufgeteilt

Von nachrichten.at, 28. März 2024, 14:33 Uhr
Tischler
(Symbolbild) Bild: colourbox.de

ULRICHSBERG/AIGEN-SCHLÄGL/OEPPING. Aus strategischen Gründen, wie es heißt, wird die Tischlerei Wuschko in Ulrichsberg, Bezirk Rohrbach, nicht in der bisherigen Form weitergeführt. Jetzt übernehmen andere Tischlereien aus der Region verschiedene Sparten.

Ein nahtloser Übergang für Kunden und Lieferanten der Ulrichsberger Traditionstischlerei Wuschko sei sichergestellt, heißt es seitens des Unternehmens, das aus strategischen Gründen nicht in der bisherigen Form weitergeführt wird. 

Kindergarten- und Schulausstatter Resch aus Aigen-Schlägl übernimmt die Produktionstätte von Wuschko inklusive Personal, "Voll Holz Liebe" aus Götzendorf (Gemeinde Oepping) wird sich des Sektors Zirbenholz - speziell in Verbindung mit Schlafen - annehmen.

mehr aus Mühlviertel

Nimmervoll: "Es ist ein besonderes Spiel für uns"

Küchenbrand: Fachschule Bergheim evakuiert

Eine Gemeinde sattelt die Räder

Biker (67) bei Unfall in St. Martin schwer verletzt

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Die Kommentarfunktion steht von 22 bis 6 Uhr nicht zur Verfügung.
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen