Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Freistädter Alko-Lenker (47) raste mit 230 km/h über die S10

Von nachrichten.at, 29. Februar 2024, 21:12 Uhr
Zivilstreife Blaulicht Polizei
Blaulicht und Folgetonhorn konnten den Raser nicht stoppen. Bild: OÖN

KEFERMARKT. Viel zu schnell bretterte ein 47-Jähriger aus dem Bezirk Freistadt am Donnerstag kurz nach 5 Uhr über die S10 bei Kefermarkt im Mühlviertel. Sein Pech: Er raste dabei auch an einer Zivilstreife vorbei, die die Verfolgung aufnahm. Er wird wegen 23 Verwaltungsdelikten und ein Strafrechtsdelikt angezeigt.

Bis die Polizisten den 47-Jährigen anhalten konnten, sollte es allerdings noch etwas dauern. Als ihm die Polizei bereits auf den Fersen war, beschleunigte der Mühlviertler auf bis zu 230 km/h. Bei der Ausfahrt Freistadt Süd fuhr er von der S10 ab. Die auf der Walchshofer Landesstraße geltenden 70er- beziehungsweise 50er-Beschränkungen dürfte er jedoch ebenso ignoriert haben wie die mit Blaulicht und Folgetonhorn hinter ihm her rasende Zivilstreife.

Er fuhr teilweise doppelt so schnell als erlaubt. Mit waghalsigen Fahrmanövern brachte er auch noch andere Autofahrerinnen und Autofahrer in Gefahr. Mit seinem PS-starken Fahrzeug raste der 47-Jährige derart davon, dass ihn die Polizisten sogar verloren. 

Drogentest verweigert

Nach kurzer Fahndung konnten die Polizisten den Mühlviertler aber schließlich aufgreifen. Neben dem positiven Alkotest machte der Mühlviertler auch noch den Eindruck, unter Drogen zu stehen. Die klinische Untersuchung verweigerte er aber. 

Bilanz seiner Ausfahrt: 23 Verwaltungsdelikte und ein Strafrechtsdelikt. Den Führerschein ist er vorläufig los. Er wird angezeigt.

mehr aus Mühlviertel

Man muss genau wissen, was in der Maische vorgeht

Der Ritt auf der Erfolgswelle wird für Perg nicht in der 1. Bundesliga enden

"Jeder Bildstock offenbart sein ganz eigenes Schicksal"

Spaß am Land und zu Wasser: Lions laden zum Familiennachmittag

Interessieren Sie sich für dieses Thema?

Mit einem Klick auf das “Merken”-Symbol fügen Sie ein Thema zu Ihrer Merkliste hinzu. Klicken Sie auf den Begriff, um alle Artikel zu einem Thema zu sehen.

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen