Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

"Seid tapfer wie die Ukraine": Hunderte demonstrierten in Linz

Von nachrichten.at, 24. August 2022, 19:53 Uhr
Bild 1 von 147
Bildergalerie pictureshooting.AT-20220824-0132
pictureshooting.AT-20220824-0132  Bild: Albert Mikovits (pictureshooting.AT)

LINZ. Am ukrainischen Unabhängigkeitstag am Mittwoch haben in Linz hunderte Menschen gegen den russischen Eroberungskrieg demonstriert.

Laut Polizei nahmen etwa 650 Personen teil, der Großteil aus der ukrainischen Community. Auch der Linzer Bischof Manfred Scheuer zeigte sich solidarisch und lud am Hauptplatz zu einem gemeinsamen Gebet. Organisiert wurde der friedliche Protest vom Cafe Kyiv und mehreren Hilfsorganisationen in Oberösterreich. 

Die Auftaktkundgebung fand um 17:30 Uhr beim Volksgarten statt, anschließend zogen die Teilnehmer mit einer 18 Meter großen Fahne in den Landesfarben der Ukraine über die Landstraße zum Hauptplatz. Dort kamen Politiker und Geflüchtete zu Wort, bevor der Demozug weiter zum Ars Electronic Center zog. Am Vorplatz wurden für die Opfer des Krieges Kerzen entzündet und Gebete gesprochen. Zu sehen waren viele Flaggen, Blumen und Haarkränze, alles freilich in den Landesfarben Blau und Gelb. 

Mehr zum Thema
Ukraine: Sechs Monate im Kampf um die Existenz Bildergalerie
OÖNplus Außenpolitik

Ukraine: Sechs Monate im Kampf um die Existenz

KIEW/MOSKAU. Tod, Flucht und Inflation: Die weltweiten Folgen des Kriegs sind erschütternd, Hoffnung auf Frieden gibt es nicht.

mehr aus Linz

Eltern protestieren gegen Kühlanlage im Klostergarten

Pkw krachte in Kronstorf gegen Steinmauer

Als der Kaiser seine "Sisi" in Linz in Empfang nahm

Ab Mai gibt es in Linz eine weitere Schulstraße

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

Aktuelle Meldungen