Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Hubschrauber auf Flugplatz in Suben abgestürzt: Pilot verletzt

Von nachrichten.at, 20. März 2024, 17:07 Uhr
Rettungsauto
(Symbolbild) Bild: VOLKER WEIHBOLD

SUBEN. Laut Angaben des 68-jährigen Piloten war der Helikopter am Mittwoch aufgrund eines Bedienungsfehlers aus zirka drei Metern Höhe auf den Boden gestürzt.

Gegen 11.30 Uhr führte der 68-Jährige aus Mondsee Flugübungen durch. Seine 60-jährige Frau saß ebenfalls im Helikopter. Bei einem der Manöver kam es zu dem Bedienungsfehler - der Hubschrauber drehte sich in etwa drei Metern Höhe um die eigene Achse, neigte sich zur Seite und die Rotorblätter streiften den Boden. Daraufhin stürzte der Helikopter ab. 

Der Aufprall löste die Notfallerkennung des Smartphones der 60-Jährigen aus, ein Einsatzkräfte wurden alarmiert. Der Pilot wurde leicht verletzt zum Krankenhaus Schärding gebracht, seine Frau blieb unverletzt. 

Dieser Artikel wurde am 20.03.2024 um 17:47 aktualisiert.

mehr aus Oberösterreich

Viel zu schnell auf der A8 unterwegs: Bursch (17) ist Probeführerschein los

Bauernsacherl in Waizenkirchen brannte - mehrere Häuser kurzzeitig ohne Strom

Bei Rot über die Gleise: Radfahrer (14) in Pasching von Straßenbahn erfasst

30 Grad und mehr: Heute ist der bisher heißeste Tag des Jahres

Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen