Lade Inhalte...
  • NEWSLETTER
  • ABO / EPAPER
  • Lade Login-Box ...
    Anmeldung
    Bitte E-Mail-Adresse eingeben
    Bitte geben Sie Ihre E-Mail-Adresse oder Ihren nachrichten.at Benutzernamen ein.

gemerkt
merken
teilen

Nach Schneewochenende: Diese Zugstrecken sind noch gesperrt

Von Renate Stockinger, 04. Dezember 2023, 10:24 Uhr
Unterbrochene Zugverbindungen durch Schneefall
Die Schneefälle setzten auch dem Schienenverkehr zu. Bild: EXPA/JOHANN GRODER (APA)

OBERÖSTERREICH. Ein intensives Schneewochenende liegt hinter uns. Während die meisten Straßen mittlerweile wieder gut befahrbar sind, sind einige Zugverbindungen im Lande nach wie vor eingeschränkt oder überhaupt eingestellt.

Nach wie vor Probleme gibt es auf diesen Zugstrecken:

  • Zwischen Grein-Bad Kreuzen und St. Nikola/Donau: Wegen eines Hindernisses im Gleisbereich sind zwischen Grein-Bad Kreuzen Bahnhof und St.Nikola/Donau bis voraussichtlich Montag um die Mittagszeit keine Fahrten möglich. Schienenersatzverkehr zwischen Grein - Bad Kreuzen Bahnhof und St. Nikola - Strudengau Bahnhstation wurde eingerichtet. Planen Sie in diesem Bereich derzeit bis zu 60 Minuten mehr Reisezeit ein. 

  • Summerauerbahn: Wegen Reparaturarbeiten nach Unwetterschäden sind zwischen Summerau Bahnhof und Freistadt Bahnhof bis voraussichtlich Montag, 18 Uhr keine Fahrten möglich. Schienenersatzverkehr ist eingerichtet, es muss aber mit bis zu 30 Minuten längerer Reisezeit gerechnet werden.

Lesen Sie auch: Ausnahmezustand: So turbulent verlief das erste Winterwochenende

  • Almtalbahn: Zwischen Wels Hauptbahnhof und Grünau im Almtal Bahnhof verkehrt bis voraussichtlich Montag, 23:59 Uhr Schienenersatzverkehr. Planen Sie in diesem Bereich derzeit bis zu 30 Minuten mehr Reisezeit ein. 

  • Mühlkreisbahn: Wegen Unwetterschäden sind zwischen Rottenegg und Aigen-Schlägl Bahnhof bis voraussichtlich Montag, 23:59 Uhr keine Fahrten möglich. Schienenersatz ist eingerichtet, aber auch hier muss derzeit mit bis zu 30 Minuten mehr Fahrzeit gerechnet werden. 
Zugstrecken Unterbrechung Sperre Winter Schnee
Immer noch Behinderungen auf mehreren Zugverbindungen in Oberösterreich. Bild: Screenshot
mehr aus Oberösterreich

SP kontert Steinkellner: "Strafgelder bereits für Pflegeheime zweckgewidmet"

Gasleitung durch das Mühlviertel: Bund zahlt bei Ausbau mit

"Bauland ist keine Geldanlage"

A1 bei Traun war "Lkw-Hotspot" 2023

Autorin
Renate Stockinger
Redakteurin nachrichten.at
Lädt

info Mit dem Klick auf das Icon fügen Sie das Schlagwort zu Ihren Themen hinzu.

info Mit dem Klick auf das Icon öffnen Sie Ihre "meine Themen" Seite. Sie haben von 15 Schlagworten gespeichert und müssten Schlagworte entfernen.

info Mit dem Klick auf das Icon entfernen Sie das Schlagwort aus Ihren Themen.

Fügen Sie das Thema zu Ihren Themen hinzu.

0  Kommentare
0  Kommentare
Zu diesem Thema wurden noch keine Kommentare geschrieben.
Neueste zuerst Älteste zuerst Beste Bewertung
Aktuelle Meldungen